Neue Betten zum Nikolaus

Der Nikolaus war gestern unterwegs, um Schokoladiges, Mandarinen, Nüsse oder vielleicht auch kleine Geschenke in zahlreiche Stiefel zu stecken. Auch im DIAKOVERE Annastift kam er vorbei – für einen Stiefel war die Gabe aber viel zu groß. Daher kam ein großer LKW vorgefahren und entlud 22 neue Patientenbetten. Die neuen Betten sind eine spürbare Verbesserung für die Patienten, denn sie fördern die Selbstständigkeit und Sicherheit. Außerdem bietet das neue Modell den Pflegekräften Unterstützung und Entlastung in der täglichen Arbeit

Viele alte Betten werden nun nicht mehr im Annastift benötigt. Das heißt aber nicht, dass diese entsorgt werden. Ganz im Gegenteil. In vielen anderen Ländern, die von Krieg und Krisen betroffen sind, können diese Betten noch einen guten Zweck erfüllen. Daher befinden sich die ausrangierten Annastift-Betten und Nachtschränke nun auf dem Weg in die Ost- und Südukraine. 

 
zu unseren Spendenprojekten