Veröffentlicht am:

Die DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH sucht für das Zentrum für Medizin im Alter am Standort Hannover-Kirchrode zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Assistenzarzt / Arzt zur Weiterbildung Innere Medizin/Geriatrie (w/m/d).

Die Stelle ist in Vollzeit befristet für die Dauer der Fachweiterbildung zu besetzen und geeignet für Ärztinnen/Ärzte in Weiterbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin, zum Internisten oder Geriater. Die Vollzeitstelle kann auch in Teilzeit besetzt werden, solange keine betrieblichen Gründe dagegensprechen.


Wir wünschen uns

Die Bewerberin/der Bewerber sollte die Therapie alter Menschen als wichtiges Anliegen empfinden, kooperativ mit den Mitgliedern des therapeutischen und ärztlichen Teams arbeiten wollen und die Bereitschaft mitbringen, im Rahmen von Weiterbildung, Lehre (Blockpraktikum Geriatrie MHH) und Forschung tätig zu sein.

Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst der Klinik wird von dem neuen Kollegen/der neuen Kollegin erwartet.

Die Stelle eignet sich deshalb unter anderem für Ärztinnen/Ärzte mit Berufserfahrung mit internistischen, allgemeinmedizinischen, neurologischen, psychiatrischen, anästhesiologischen oder alterstraumatologischen Schwerpunkten.

 


Unser Angebot

Die Klinik verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung in Innerer Medizin (18 Monate nach neuer WBO) und die volle Weiterbildung in Geriatrie (18 Monate).

Sonographie (Abdomen, Schilddrüse), Echokardiographie, Doppler- und Duplex-Untersuchungen der Gefäße, Langzeit-RR, Langzeit-EKG und Lungenfunktionsuntersuchungen können in der Klinik erlernt und durchgeführt werden.


Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) einschließlich der üblichen Sozialleistungen.

Wenn Sie den christlichen Auftrag von DIAKOVERE unterstützen möchten und an dieser Aufgabe interessiert sind, richten Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte an die

 

DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH

Herrn Prof. Dr. K. Hager
Chefarzt des Zentrums für Medizin im Alter
Schwemannstraße 19
30559 Hannover.

Für weitergehende Informationen und Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Hager gerne unter Telefon 0511 289-3222 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


 
zu unseren Spendenprojekten