Großzügige Einzelspende: #jensrennt für kranke Kids

Veröffentlicht am:

Überschrift

Domingos, 8 Jahre, bei seiner ersten Untersuchung im DIAKOVERE Annastift, mit dem Leitenden Arzt Dr. Dieter Herold und dem behandelnden Oberarzt Stephan Berger. Dank einer äußerst großzügigen Einzelspende können zwei weitere Kinder operiert werden. (Foto: Christian Wyrwa)

Die Großzügigkeit einzelner Menschen kann Leben verändern...

Rennen, damit Kinder laufen können. Mit seiner Aktion #jensrennt sammelt Ultraläufer und DIAKOVERE Mitarbeiter Jens Wackerhagen Spenden, damit Kinder aus Krisengebieten operiert werden können. Für 14 Kindern konnte das Wunder, laufen zu können, schon möglich gemacht werden.

Dank der sehr großzügigen Spende eines Ehepaars aus Hannover kann jetzt die Behandlung von zwei weiteren Kindern beginnen, Domingos aus Angola und Roger aus Uganda, beide acht Jahre alt. Das Paar, das nicht namentlich genannt werden möchte: „Wir haben so viel Gutes erfahren in unserem Leben. Jetzt möchten wir etwas davon zurückgeben.“

Herzlichen Dank! Und Jens rennt weiter, um noch mehr Kindern zu helfen: im Januar beim Montane Spine Race 429 Kilometer von England bis nach Schottland.

 
zu unseren Spendenprojekten