Mitarbeiter der Schlüterschen Verlagsgesellschaft erlaufen 3.000 Euro für #jensrennt

Veröffentlicht am:

Läufer und DIAKOVERE Mitarbeiter Jens Wackerhagen, links, nimmt von Lutz Bandte, Geschäftsführer Schlütersche Verlagsgesellschaft, einen Scheck über 3.000 Euro für sein Projekt #jensrennt entgegen, erlaufen von den Mitarbeitern.

Rennen, damit Kinder laufen können. Mit seiner Aktion #jensrennt sammelt Ultraläufer und DIAKOVERE Mitarbeiter Jens Wackerhagen Spenden, damit Kinder aus Krisengebieten operiert werden können. Für 14 Kindern konnte das Wunder, laufen zu können, schon möglich gemacht werden.

Auch viele andere helfen mit, mit kleinen Spenden und mit größeren. So wie die Schlütersche Verlagsgesellschaft, deren Mitarbeiter 2018 für #jensrennt gelaufen sind. Von der Geschäftsführung aufgerundet konnten 3.000 Euro für das Projekt übergeben werden. Herzlichen Dank! Und Jens rennt weiter, um noch mehr Kindern zu helfen: im Januar beim Montane Spine Race 429 Kilometer von England bis nach Schottland.

 
zu unseren Spendenprojekten