Junge Frau im Gespräch mit älteren Menschen

Zusatzangebote des Fachschulzentrums für die Altenpflegeausbildung

Das DIAKOVERE Fachschulzentrum hält für die Lernenden der Berufsfachschule Altenpflege ein attraktives zusätzliches Angebot bereit

Ergänzungsbildungsgang zur Erlangung der Fachhochschulreife (EBG)

Ausbildungsbegleitender Studiengang - Bachelor of Arts (B.A.)

Angebot 3 + 1 ab den Kursen 2015


Ergänzungsbildungsgang zur Erlangung der Fachhochschulreife (EBG)

Kooperation mit dem Diakonischen Bildungszentrum Alfeld, EBG besteht aus:

  • 60 Unterrichtsstunden Deutsch
  • 60 Unterrichtsstunden Englisch
  • 60 Unterrichtsstunden Mathe

Diese Unterrichtsstunden werden zusätzlich zur regulären Ausbildung angeboten.

Der Ergänzungsbildungsgang beginnt im 2. Halbjahr des ersten Ausbildungsjahres und endet im 1. Halbjahr des dritten Ausbildungsjahres.

Jedes Fach wird mit einer Prüfungsklausur abgeschlossen.

Wer daran teilnimmt und erfolgreich abschließt, erhält zusätzlich zum Berufsabschluss die Fachhochschulreife! Für die Teilnehmer/innen entstehen keine zusätzlichen Kosten!

www.dbz-alfeld.de/ergaenzungsbildungsgang


Ausbildungsbegleitender Studiengang - Bachelor of Arts (B.A.)

Kooperation mit der Hochschule Hannover, Fakultät V- Diakonie, Gesundheit und Soziales

Dauer und Umfang

  • Dauer: Die Regelstudienzeit umfasst 7 Semester. Die abgeschlossene dreijährige Pflegeausbildung wird auf die ersten 3 Semester angerechnet, so dass die Aufnahme in das 4. Fachsemester erfolgt. Die reale Studiendauer beträgt demnach 4 Semester (berufsbegleitend).

Es gibt zwei Zugangswege zum Studium:

  1. Studieninteressierte mit einer Hochschulzugangsberechtigung und einer abgeschlossenen dreijährigen Pflegeausbildung bewerben sich für eine Einstufungsprüfung, die über die Aufnahme in das Studium entscheidet. Nach Aufnahme beginnt das Studium im 4. Fachsemester.
  2. Lernende einer mit der HsH kooperierenden Pflegeschule nehmen parallel zu ihrer Pflegeausbildung am 1. Studienabschnitt teil. Haben sie diesen und die Pflegeausbildung mit Erfolg abgeschlossen, können sie ohne Einstufungsprüfung in den 2. Studienabschnitt, 4. Fachsemester, überwechseln. 

Der erfolgreiche Studienabschluss qualifiziert für gehobene, komplexe und verantwortungsvolle Aufgaben in der Pflege – insbesondere in den Wahlschwerpunktbereichen:

  • Patienten- und Angehörigenberatung (Pflegeberatung)
  • Unterricht und Ausbildungsgestaltung (Pflegepädagogik)
  • Organisation und Management (Pflegemanagement)

Der erfolgreiche Studienabschluss eröffnet den Zugang zu Laufbahnen des gehobenen öffentlichen Dienstes und berechtigt zur Bewerbung für ein Masterstudium.

www.hs-hannover.de


Angebot 3 + 1 ab den Kursen 2015

Kooperation mit der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH

Nach der 3-jährigen Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in kann in einem weiteren Jahr in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH das Examen zum Gesundheits- und Krankenpfleger/ der Gesundheits- und Krankenpflegerin absolviert werden.

Das optionale Lernfeld in der Altenpflege, mit seinen 200 Std., wird nach Wunsch des Lernenden zur Vorbereitung und Unterstützung für die differenzierten praktischen Anteile in der Gesundheits- und Krankenpflege genutzt. 

Optionales Lernfeld: Interdisziplinäre Kompetenzen erwerben

  • Projektwoche I = Interdisziplinäre Kompetenzen erwerben - Zusammenarbeit mit Akteuren aus dem Umfeld der Altenpflege

    • 5 Tage Hospitation in Funktions- und Therapiebereichen

  • Projektwoche II = Interdisziplinäre Kompetenzen erwerben - Zusammenarbeit in der Gesundheits- und Krankenpflege

    • 5 Tage Hospitation im Krankenhaus, Psychiatrie, Gerontopsychiatrie

  • Projektwoche III = Interdisziplinäre Kompetenzen erwerben – Lernende leiten einen Wohnbereich

    • 5 Tage leiten Lernende eine Station in der stationären Versorgung eines Altenheimes

 
zu unseren Spendenprojekten