Ein Team blickt in die Kamera

Veröffentlicht am:

Die DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH sucht für das Henriettenstift am Standort Hannover-Kirchrode für die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zum 01.10.2019 eine/n

Assistenzärztin/-arzt (m/w/d)

Der Arbeitsplatz ist in Teilzeit mit 29 Wochenstunden befristet für die Dauer von Beschäftigungsverbot, Mutterschutz und Elternzeit der Stelleninhaberin zu besetzen.

Die Klinik für Psychosomatische Medizin arbeitet nach einem integrativen medizinisch-psychosomatisch-psychotherapeutischen Konzept.

Empirisch geprüfte störungsorientierte Therapien werden angewendet:

  • psychodynamische Grundorientierung
  • kognitiv-verhaltenstherapeutische Bausteine
  • familientherapeutisch-systemische Elementen
  • sozialtherapeutische Angeboten
  • Körper- sowie Mal- und Gestaltungstherapeutische Therapien
    Hinzu kommt eine umfassende psychosomatische und störungsorientierte Diagnostik, Abklärung und ggf. Behandlung von somatischen Beschwerden, Beratung von Patienten und Angehörigen, stationäre Behandlung und Kooperation mit externen Ärzten, Therapeuten, Kliniken und Beratungsstellen.
    Die Therapieprogramme sind schulenübergreifend und störungsorientiert ausgerichtet.
    Im Rahmen des internistisch-psychosomatischen Schwerpunktes werden insbesondere Patienten mit ambivalenter oder geringer Psychotherapie- und Veränderungsmotivation und mit einer eher organischen Ursachenüberzeugung behandelt. Klinische Schwerpunkte sind Psychodiagnostik, somatopsychische Komorbidität, somatoforme und funktionelle Störungen, psychogene Essstörungen und Schmerz.

 


Ihre Aufgaben

  • Patientenversorgung und therapeutische Arbeit nach einem modernen integrativen Konzept mit spezifischen Ansätzen für somatoforme und Schmerzpatienten, Essstörungen sowie für Patienten mit körperlichen Erkrankungen und gleichzeitig bestehenden psychischen Beschwerden
  • Ärztliche Tätigkeit in einem stationären, ambulanten und/oder konsiliarischen Bereich der Abteilung sowie Mitwirkung an Konzeptentwicklungen

Wir wünschen uns

  • Mehrjährige Erfahrungen und Kenntnisse in der Versorgung psychosomatisch Erkrankter
  • Freude an Teamarbeit und hohe Arbeitsmotivation
  • Freude an der Gestaltung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • Freude an inhaltlicher Gestaltung und strategischer Weiterentwicklung der Abteilung
  • Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen anderen Fachabteilungen
  • Profunde Kenntnisse in der OPD-2 (Operationalisierte psychodynamische Diagnostik)

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) einschließlich der üblichen Sozialleistungen.

Wenn Sie den christlichen Auftrag von DIAKOVERE unterstützen möchten und an dieser Aufgabe interessiert sind, richten Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte an die

DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH

Frau Dr. Sauer
Chefärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Schwemannstraße 7
30559 Hannover

Frau Dr. Sauer steht Ihnen gerne für weitergehende Informationen und Rückfragen unter der Tel. Nr. 0511/289-3131 (Sekretariat) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


 
zu unseren Spendenprojekten