Ein Team blickt in die Kamera

Veröffentlicht am:

Die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie im DIAKOVERE  Zentrum Radiologie und Nuklearmedizin am Standort Henriettenstift sucht zum 01.01.2019 in Vollzeit einen

Facharzt (w/m)

(oder Arzt im letzten Weiterbildungsjahr)

Im DIAKOVERE Henriettenstift sind 15 Hauptabteilungen tätig. Das Leistungsspektrum der Radiologie umfasst alle bildgebenden und minimal-invasiven Verfahren (digitale Projektionsradiographie; 64-Zeilen-CT; ein 3,0 T- und ein 1,5-T-MRT-System inklusive Mamma-Interventionen und Kardio-MRT; Angiographie mit DSA und Flachdetektor-CT mit umfangreichem interventionellen Spektrum; Farb-Duplex-Sonografie; Mammographie inkl. Tomosynthese und Mamma-Interventionen, u.a. tomosynthesegesteuerte Vakuumbiopsie; PET/CT zusammen mit der Klinik für Nuklearmedizin). Die Radiologie ist unter anderem aktiv an einem zertifizierten Interdisziplinären Gefäßzentrum (eigene radiologische Betten), an einem zertifizierten Brustzentrum und an einem Darmkrebszentrum beteiligt. Mit Etablierung der interventionellen Neuroradiologie gehört seit 2016 auch die interventionelle Schlaganfallbehandlung zu unseren Leistungsbereichen. Es besteht eine komplette Vernetzung mit RIS/KIS/PACS einschließlich flächendeckendem Digitalen Diktatsystem mit Spracherkennung.


Wir wünschen uns

  • ein/e Facharzt/Fachärztin für Radiologie mit Freude an der Übernahme fachärztlicher Verantwortung und Mitgestaltung
  • Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, an der Weiterentwicklung des neu geschaffenen Zentrums Radiologie und Nuklearmedizin mitzuwirken.

Unser Angebot

  • ein spannendes und vielfältiges radiologisches Leistungsspektrum mit der Möglichkeit, sich in den diversen Feldern der Radiologie weiterzuentwickeln
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit
  • ein hochmotiviertes, kollegiales und freundliches Team, das Sie gerade auch in fachlichen Bereichen unterstützt, die Sie noch entwickeln möchten
  • die Förderung Ihrer Weiterentwicklung durch großzügige Gewährung von Freistellungen zur Fortbildung
  • ein starkes, zukunftsorientiertes und investitionsfreudiges Unternehmen, das um die große Bedeutung einer modernen Radiologie weiß und das Fach gezielt fördert.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) einschließlich der üblichen Sozialleistungen. Die Eingruppierung erfolgt gemäß TV DN. Zusätzlich erhalten Sie leistungsadaptierte Einnahmen (z.B. Beteiligung an der Privatliquidation des Chefarztes).

Bewerber, die sich für diese vielfältigen Aufgabe interessieren und einer christlichen Kirche angehören, die Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland e. V. (ACK) ist, senden Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte an die

DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH

Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Chefarzt Prof. Dr. med. Peter Landwehr
Marienstraße 72-90
30171 Hannover

Gerne können Sie vorab mit dem Chefarzt unter Tel. 0511 289-2262 Kontakt aufnehmen. Weitere Informationen über uns erhalten Sie unter www.diakovere.de/radiologie

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


 
zu unseren Spendenprojekten