Pflegekraft im Gespräch mit einem älteren Herren in der Altenpflege

Pflegeplatzanfrage: Kein Aufnahmestopp, aber 14 Tage Quarantäne

Veröffentlicht am:

In unseren Einrichtungen der Altenhilfe wird es so gehandhabt, dass neue Bewohnerinnen und Bewohner in Einzelzimmern untergebracht sind, die sie für 14 Tage nicht verlassen dürfen. Das kontrollieren wir, um auch den anderen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie unserem Personal den bestmöglichen Schutz zu ermöglichen.
Wir haben dafür im Altenzentrum Kirchrode einen extra Gebäudetrakt leergeräumt, in dem die Unterbringung in Einzelzimmern mit eigenem Bad möglich ist. Unsere Mitarbeitenden tragen im Kontakt mit den Neuzugängen immer die erforderliche Schutzausrüstung. Wir sind als DIAKOVERE Konzern sehr gut vorbereitet, daher können wir bis auf weiteres – und in enger Abstimmung mit der Heimaufsicht Hannover – vereinzelt neue Bewohnerinnen und Bewohner aufnehmen.

Stand 30.03.2020

 
zu unseren Spendenprojekten