Wir verwirklichen Teilhabe

Unsere Angebote für Menschen mit Behinderungen

Initiative „care4future“ fördert Verständnis zwischen Generationen und begeistert für Pflege- und Therapieberufe

Veröffentlicht am:

Junge Menschen für die Pflege zu begeistern gestaltet sich als immer größere Herausforderung. Gleichzeitig wird unsere Gesellschaft immer älter, aber zwischen der jungen Generation und den älteren Menschen gibt es aufgrund der verschiedenen Lebenswelten oft nur wenig Berührungspunkte.  In Hannover möchte die Initiative „care4future“ das künftig ändern.

Das DIAKOVERE Fachschulzentrum, die Birkenhof Bildungszentrum gGmbH, die Stephansstift Pflege und Seniorenwohnen gGmbH, die DIAKOVERE Altenhilfe Henriettenstift gGmbH mit dem Altenzentrum Kirchrode, die Tagespflege der Birkenhof Ambulante Pflegedienste gGmbH sowie die Ludwig-Windthorst-Schule, die Glockseeschule, die Mira Lobe Schule der DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen gGmbH und die Jugendberufshilfe Diakonie Hannover vereinbaren künftig zusammenzuarbeiten.

Im Fokus dieser Zusammenarbeit steht die Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern in gemeinsamen Projekten – nicht nur in der Theorie, sondern auch vor Ort in den Einrichtungen.

Diese Träger- und Einrichtungsübergreifende Zusammenarbeit in Hinblick auf die Berufsorientierung ist einmalig in Hannover: „Unser Netzwerk blickt in die Zukunft!“, so Daniela Schmidt, Leitung der Pflegeschule im DIAKOVERE Fachschulzentrum.

Außerdem stellen die Lernenden des DIAKOVERE Fachschulzentrums den teilnehmenden Jugendlichen der Jugendberufshilfe in Lernstationen die Arbeit in Pflege und Therapie vor.

 
zu unseren Spendenprojekten