Unsere Grundserviceleistungen

zurück

Jede Wohnung ist mit einer Notrufanlage ausgestattet. Sie dient dem Zweck im akuten Bedarfsfall schnelle “Erste Hilfe“ abzurufen. Diese Leistung steht dauerhaft und rund um die Uhr zur Verfügung. Die Mieter können jederzeit unterschiedlichste Zusatzleistungen, wie z. B.  Pflege- und Assistenzleistungen durch den ambulanten Dienst der Annastift -Leben und Lernen gGmbH- abrufen.

Bei akuter Erkrankung stellt die Annastift Leben und Lernen gGmbH die Pflege und Betreuung bis zu einer Woche durch seinen „Ambulanten Dienst“ sicher. Kleinere Einkäufe oder die Besorgung von lebensnotwendigen Rezepten und Medikamenten wird gewährleistet. Im Servicebüro der Wohnetage steht werktäglich ein Ansprechpartner für Fragen zur allgem. Versorgung, Belegung der Gemeinschaftsräume oder für die Vermittlung ggf. kostenpflichtiger Dienstleistungen zur Verfügung.

Die Annastift -Leben und Lernen gGmbH- stellt jedem Mieter in Zusammenhang mit vermietetem Wohnraum eine Einbauküche incl. der Elektrogeräte zur Verfügung. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr und ist im Rahmen der üblichen Bestimmungen zu bedienen und zu pflegen. Die Nutzung der Gemeinschaftsräume ist in den Mietnebenkosten enthalten. Gemeinschaftliche Angebote wie z.B. Kaffeestunde oder kleine Feiern werden nach personellen Möglichkeiten begleitet.

Eine Gemeinschaftsküche steht allen Mietern zur Verfügung und kann nach Absprache auch für Feierlichkeiten reserviert werden.

zurück

 
zu unseren Spendenprojekten