Wohnen in der Villa MitMensch

Die Villa MitMensch ist ein Kooperationsprojekt der Annastift Leben und Lernen gGmbH und des BSK Bereich Selbsthilfe Körperbehinderter Hannover und Umgebung e.V. Die Villa MitMensch befindet sich in der Stadt Pattensen und bietet je nach Verfügbarkeit die Möglichkeit in einer Drei-Personen-WG oder in einer Zwei-Zimmer-Wohnung zu leben.  

Die Wohnkonzeption richtet sich besonders an Menschen mit Behinderungen, die einen Anspruch auf Eingliederungshilfeleistungen nach §53 ff SGB XII haben. Im folgenden möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick zur Konzeption der Villa MitMensch geben.

Die Annastift Leben und Lernen gGmbH betreibt und entwickelt seit vielen Jahren neue Wohnformen für Menschen mit Behinderungen, um den Einstieg in ein selbstbestimmtes Leben, unabhängig von gewerblichen oder gemeinnützigen Trägern, führen zu können.

Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. besteht seit 1955, der Bereich Hannover wurde am 26.04.1969 gegründet und hat heute seinen Sitz in Pattensen. Seit Anbeginn ist die Schaffung von Wohnraum für Menschen mit Behinderungen Satzungsaufgabe, in Pattensen wird dieses Ziel seit 2008 intensiv verfolgt. Seit Gründung besteht ein enges Verhältnis zum Annastift so dass sich nun mehr der Kreis schließt. Die Villa MitMensch steht unter der Schirmherrschaft (und Förderung) durch die ehrenamtliche Behindertenbeauftragte der Stadt Pattensen

Viele Menschen mit Behinderungen die in stationären Einrichtungen leben und den Wunsch verfolgen, ein eigenständiges Leben in der eigenen Wohnung zu führen, haben häufig auch den Wunsch eine “Zwischenetappe“ gehen zu können, indem sie vor dem Schritt in die eigene Wohnung, eine gemeinschaftliche Wohnform in selbständigerer Form erleben möchten, um ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Selbstorganisation trainieren und leben zu können. Besonders dieses Ziel verfolgen die Kooperationspartner mit der Konzeption Villa MitMensch. Die MitarbeiterInnen des Ambulant Betreuten Wohnens der Annastift Leben und Lernen gGmbH, begleiten die Mieter entsprechend ihrer persönlichen Unterstützungsbedarfe. Diese Leistung verfolgt das Ziel einer eigenständigen Lebensführung. Das Angebot ist zu verstehen als ein, am Bedarf der betreuten Person orientiertes und verbindliches Betreuungsangebot, das sich auf ein breites Spektrum an Hilfestellungen in allen Lebensbereichen bezieht und der sozialen Integration dient.

Im Ambulant Betreuten Wohnen kommen die Leitlinien von Individualität, Normalisierung, Selbstbestimmung, Partnerschaftlichkeit, Empowerment und Inklusion zum Tragen und werden durch die sozialpädagogische Begleitung unterstützt werden.

Die komplette Konzeption steht Ihnen zum Download in der rechten Spalte zur Verfügung.

zu unseren Spendenprojekten