Arbeitsmarktintegration für Flüchtlinge

Unser  Projekt AMF – Arbeitsmarktintegration für Flüchtlinge - wird vom Beruflichen Bildungs- und Eingliederungszentrum (BEZ) betreut. Zielgruppe für dieses Projekt sind junge Flüchtlinge aus unterschiedlichen Herkunftsländern mit verschiedenen Fluchthintergründen im Alter von 15 –27 Jahren sowie Flüchtlinge über 27 Jahre mit Aufenthaltserlaubnis oder Bleibeperspektive. Insbesondere die hohe Anzahl jüngerer Geflüchteter, die teilweise über eine Schulausbildung oder auch Berufsausbildung aus dem  Herkunftsland verfügen, erfordert einen besonderen Ansatz zur Förderung der beruflichen Eingliederung. Genau hier setzen wir an. Ziel dabei ist die Vorbereitung bzw. Unterstützung der Flüchtlinge für die passgenaue, aber auch sehr individuelle Integration in den Arbeitsmarkt bzw. in eine Berufsausbildung. Dabei nimmt jeder Flüchtling in Kleingruppen oder durch Einzelcoaching am Projekt teil. Das multiprofessionelle Team arbeitet dabei nach einem sogenannten „Drei-Phasen-Modell“:

  • Erstes Clearing
  • Potential- und Kompetenzanalyse
  • Betriebspraktika
  • Bewerbungstraining und
  • Übergangsmanagement zum JobCenter mit nachhaltige Unterstützung

Unser Projekt AMF leistet seit einem Jahr Integrationsarbeit für Geflüchtete. Wir wollen uns auch weiterhin in diesem Bereich einbringen und uns für eine gelungene Integration der Geflüchteten in den Arbeitsmarkt stark machen. In diesem Jahr liegt unser Schwerpunkt Geflüchtete an den Arbeitsmarkt heranzuführen durch Maßnahmen vom JobCenter oder die Arbeitsaufnahme. Die Teilhabe der Geflüchteten am sozialen und beruflichen Leben ist uns wichtig! 

 
zu unseren Spendenprojekten