FIT AG

Die seit 2009 vom Beruflichen Bildungs- und Eingliederungszentrum (BEZ) betreute Maßnahme D.O.C.-Center endet am 14.04.2016 und wird ersetzt von der neu gestarteten Maßnahme FIT AG mit der Projektdauer vom 15.02.2016 bis 14.04.2017.

Zielgruppe für dieses Projekt sind ebenfalls erwerbsfähige, gesundheitlich beeinträchtigte Leistungsberechtigte nach SGB II, die daran sechs Monate teilnehmen und dabei individuell von ihrem persönlichen Jobcoach betreut werden. Ziel dieser Maßnahme ist die passgenaue Reintegration in den ersten Arbeitsmarkt, die vom multiprofessionellen Team in zwei Phasen realisiert wird. In der vierwöchigen Startphase wird in umfangreichen, systemischen Einzelgesprächen die gesundheitliche, berufliche und soziale Lebenssituation des Teilnehmenden erfasst, Ressourcen ermittelt und der Maßnahmenverlauf gemeinsam festgelegt. In der fünfmonatigen Fortsetzungsphase erwartet den Teilnehmenden ein bunter Mix aus Einzelgesprächen, Gruppenangeboten (Koch-/Entspannungskurse etc.) und einer mehrwöchigen betrieblichen Erprobung.

Die FIT AG soll zur ganzheitlichen Aktivierung der Zielgruppe beitragen und ermöglichen, dass 18 % der Teilnehmenden in den Arbeitsmarkt vermittelt werden. Bundesweit einmalig ist dabei die enge, lokale Zusammenarbeit mit sechs Mitarbeitenden des JobCenters, die direkt vor Ort im BEZ tätig sind, um eine hohe Vermittlungsquote der Teilnehmenden erfolgreich zu erzielen.

 
zu unseren Spendenprojekten