Speed-Dating mal anders

Veröffentlicht am: 07.02.2017 - 08:18 Uhr

Frau Bärwulf im Gespräch

Frau Bärwulf im Gespräch

In der HDI Arena fand im Mai die erste Kontaktbörse des Projekts SAPHIR Hannover statt. Im VIP-Bereich des Stadions trafen beim Speed-Dating keine Singles aufeinander, sondern ArbeitgeberInnen mit akutem Personalbedarf und Teilnehmende des Projekts SAPHIR Hannover.

Im Projekt SAPHIR – Selbstbestimmt am Arbeitsmarkt Partizipieren – Handlungsorientierte Inklusion in der Region Hannover – werden arbeitssuchende Menschen mit Behindertenstatus auf ihrem Weg zu einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz unterstützt und begleitet.

50 Teilnehmende tauschten sich aktiv mit 10 Betrieben über ihre Fähigkeiten und Erfahrungen und deren personelle Bedarfe aus. Sowohl aus dem handwerklichen als auch aus dem gewerblichen und kaufmännischen Bereich fanden vor Ort Bewerbungsgespräche statt. Die Teilnehmenden hatten so eine qualifizierte Auswahl von Arbeitsstellen.

Seitens der Arbeitgeber waren sich alle einig, dass diese Methode des Bewerbens wegen des geringeren Zeitaufwands und des großen Spektrums an motivierten Bewerbern mit beruflichen Qualifikationen und einschlägiger Berufserfahrung eine gute Form der Personalakquise ist.

 
zu unseren Spendenprojekten