Zentrum für ambulante Teilhabe und Selbstbestimmung

Von der Schulassistenz über betreutes Wohnen bis zum Pflegedienst. Jetzt informieren -> Ambulante Dienste der DIAKOVERE in Hannover!

Schulassistenz

Im Zuge der inklusiven Beschulung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen an Regelschulen gewinnt das Unterstützungsangebot der qualifizierten Schulassistenz zunehmend an Bedeutung.

Aus diesem Grund begleiten die Mitarbeitenden der DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen gGmbH seit mehr als zehn Jahren Kinder und Jugendlichen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen an allen Schulformen.

Momentan arbeiten in der Abteilung Schulassistenz rund 100 Fachkräfte, welche alle über eine mindestens dreijährige Ausbildung verfügen. Zu den Berufsgruppen zählen, z.B. Erzieher*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Ergotherapeut*innen oder Gesundheits- und Krankenpfleger*innen. Die professionelle Arbeitsweise der Mitarbeitenden orientiert sich an den Bedarfen und Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen.

Die gesetzliche Grundlage für das Leistungsangebot Schulassistenz lässt sich in zwei Bereiche unterteilen:

  1. Die Eingliederungshilfe finanziert Leistungen zur Teilhabe an Bildung gemäß § 112 SGB IX für Kinder und Jugendlichen mit einer geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigung.
  2. Die Jugendhilfe finanziert ambulante Hilfen gemäß § 35a für Kinder und Jugendliche mit einer (drohenden) seelischen Beeinträchtigung.

Durch die unterschiedlichen Zielsetzungen in der Hilfe können auch die Aufgaben der Schulassistenzen unterschiedlich gewichtet sein.

Beispiele hierfür sind: 

  • Unterstützung im Unterricht, z.B. Motivationshilfen, Erläuterungen von Arbeitsabläufen, Hilfestellung bei der Arbeitsorganisation
  • Unterstützung während der Pausen, bei schulischen Veranstaltungen und Klassenfahrten
  • Grundversorgung, z.B. An- und Auskleiden, Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme, Hilfe bei der Mobilität und Hygiene
  • Unterstützung bei der Kommunikation mit anderen Schüler*innen
  • Emotionale Unterstützung und Stärkung im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung

Grundsätzlich ist das Ziel, dass durch die Unterstützung der Schulassistenz eine größtmögliche Teilhabe der Kinder und Jugendlichen mit Behinderung am Schulalltag ermöglicht wird.

zu unseren Spendenprojekten