Expertenstandards

Was sind Expertenstandards?

(Experten-)Standards beschreiben laut Deutschem Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

ein professionell abgestimmtes Leistungsniveau der Pflege, das den Bedürfnissen der damit angesprochenen Bevölkerung angepasst ist und Kriterien zur Erfolgskontrolle dieser Pflege mit einschließt.

Diese Definition enthält sowohl das Leistungsniveau, das auf einem Expertenkonsens beruht, als auch die Forderung, dieses Niveau mess- und damit überprüfbar zu machen.

Das Leistungsniveau - hier der Pflege - wird noch dadurch präzisiert, dass es den Bedürfnissen der betreffenden Personen angepasst sein muss - dies als eine der wesentlichsten Grundforderungen der Pflege.

Expertenstandards sind kein geltendes Recht, bilden aber den aktuellen, wissenschaftlich fundierten Stand pflegerischen Handelns ab.

Sie finden daher als Grundlage und Maßstab zur rechtlichen Beurteilung individueller Situationen Anwendung.

Weitere Informationen finden Sie unter anderem auf der Website des Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege DNQP

 

 

 
zu unseren Spendenprojekten