zurück zu unserem Leistungsspektrum

Die Anästhesiepflege im Friederikenstift

Das Team der Anästhesiepflege besteht aus 30 motivierten und engagierten Mitarbeiterinnen in Teil- und Vollzeitbeschäftigung. Es setzt sich aus Pflegenden mit langjähriger Berufserfahrung, zum Teil fachweitergebildet und aus neuen/jungen Kollegen sowie Berufsanfängern zusammen. Unser Wirkungsfeld erstreckt sich über den Standort in der Humboldtstraße mit acht OP-Sälen verschiedener operativer Fakultäten und dem Aufwachraum mit acht postoperativen Überwachungsplätzen sowie dem Standort der Marienstraße mit drei OP-Sälen. Darüber hinaus gehört zu unserem Aufgabenspektrum die Versorgung von schwer- und schwerstverletzten Patienten in zwei zur Verfügung stehenden Schockräumen der Zentralen Notaufnahme. Einsätze in der geburtshilflichen Abteilung zählen ebenfalls zu den täglichen Herausforderungen. Weitere Einsatzbereiche sind externe Arbeitsplätze für Diagnostik und Therapie verschiedener Fachdisziplinen, die einer anästhesiologischen Betreuung bedürfen.

Um den täglichen Herausforderungen gestärkt begegnen zu können, ziehen wir unsere Kraft aus der christlichen Dienstgemeinschaft des Friederikenstifts. Der Patient steht mit seinen pflegerischen Bedürfnissen im Vordergrund. Die ganzheitliche Betreuung insbesondere die Wahrnehmung von Sorgen und Ängsten sind uns ein großes Anliegen. Somit ist in dem sensiblen Bereich der prä- und postoperativen Versorgung und Begleitung von Patienten sowie deren Angehörigen Nächstenliebe und Empathie die Grundlage unseres Handelns.

Unsere pflegerische Arbeit mit und für den Patienten wird durch qualifiziertes Personal gewährleistet. Durch regelmäßige fachspezifische, fachübergreifende und berufsübergreifende Fortbildungen sowie der Möglichkeit der Teilnahme an der Weiterbildung zur Anästhesie- Intensivfachpflege, wird fortlaufend eine Weiterentwicklung des Teams gefördert.

 
zu unseren Spendenprojekten