Schwerpunkt Adipositaschirurgie/Metabolische Chirurgie

Das krankhafte Übergewicht (Adipositas) ist heute als chronische Erkrankung anerkannt und in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Die operative Therapie dieser Erkrankung (Adipositaschirurgie) hat sich im Laufe der letzten Jahre etabliert und zeigt vor allem im langfristigen Verlauf gute bzw. bessere Ergebnisse im Vergleich zu konservativen Maßnahmen (Diäten, etc.). Zunehmend wird die Indikation zu adipositaschirurgischen Eingriffen erweitert, wobei vor allem relevante Nebenerkrankungen, wie Diabetes mellitus, arterieller Hypertonus (Bluthochdruck) und weitere entscheidend sind.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Leitlinie für Adipositaschirurgie der Fachgesellschaften haben wir unter Beteiligung von Experten aus allen Fachbereichen in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie den Schwerpunkt Adipositaschirurgie und metabolische Chirurgie im DIAKOVERE Henriettenstift gegründet. Durch die Kooperation von spezialisierten Kliniken des DIAKOVERE Henriettenstifts unter Einbindung zahlreicher niedergelassener Kolleginnen und Kollegen aus allen Fachbereichen können wir Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Therapiekonzept anbieten.

Die Adipositaschirurgie kann Ihnen somit von der Erstvorstellung über das Antragsverfahren, die operative und nichtoperative Behandlung bis zur lebenslangen postoperativen Nachsorge ein komplettes und an den aktuellsten Empfehlungen orientiertes Behandlungskonzept anbieten.

Durch die Kooperation mit unseren Partnern können wir Ihnen versichern: Wir kümmern uns – nicht nur um Ihre Erkrankung, sondern auch um Ihre individuelle Lebenssituation.

Ihre 

Nadine Schulze

Dr. Timm Franzke

Prof. Dr. Joachim Jähne