Darmkrebszentrum im DIAKOVERE Henriettenstift

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient

mit über 70.000 Erkrankungen pro Jahr gehört der Darmkrebs zu den häufigsten Krebserkrankungen Deutschlands. Verbesserungen in der Diagnostik und Therapie haben in den letzten Jahren zu einer deutlichen Prognoseverbesserung mit der Chance auf eine dauerhafte Heilung geführt.

Unter Berücksichtigung des nationalen Krebsplanes für Deutschland und in Anlehnung an die Leitlinien der Fachgesellschaften und der Deutschen Krebsgesellschaften haben wir unter Beteiligung von Experten aus allen Fachbereichen das Darmkrebszentrum Hannover gegründet. Durch die Kooperation von spezialisierten Kliniken des DIAKOVERE Henriettenstifts unter Einbindung zahlreicher niedergelassener Kolleginnen und Kollegen aus allen Fachbereichen können wir Ihnen eine auf Ihre individuelle Erkrankungssituation ausgerichtete Diagnostik und Therapie anbieten.

Durch die wöchentliche Besprechung in der Tumorkonferenz wird für jeden Patienten die individuelle Behandlung festgelegt. Das Darmkrebszentrum Hannover kann Ihnen somit von der Erstvorstellung über die operative und nichtoperative Behandlung bis zur Tumornachsorge ein komplettes und an den aktuellsten Empfehlungen orientiertes Behandlungskonzept anbieten.

Durch das Darmkrebszentrum können wir Ihnen versichern: Wir kümmern uns – nicht nur um Ihre Erkrankung, sondern auch um Ihre individuelle Lebenssituation unter Einbindung Ihrer Angehörigen!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Joachim Jähne
Dr. Peter N. Meier, FASGE


Aktuelle Veranstaltungen