10.000 € für das Uhlhorn Hospiz

Veröffentlicht am:

500 EDEKA - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kamen im Mai zur Hauptversammlung ihres Unternehmens nach Hannover und hatten ein Geschenk für Anke Reichwald, Geschäftsführerin des DIAKOVERE Uhlhorn Hospizes (Hannover): einen Scheck in Höhe von 10.000€. 

Mit dem Geld soll ein Familienzimmer finanziert werden, erklärte Reichwald, die sich über die unerwartete Spende freute. „Bei uns im Uhlhorn Hospiz verbringen zunehmend jüngere Menschen mit kleinen Kindern ihre letzte Lebenszeit. Die Krankheit und der bevorstehenden Tod eines Elternteils darf und kann man Kindern nicht verheimlichen. Darum ist es wichtig, Kinder mit einzubeziehen, und deshalb wollen wir den Familien Raum für Nähe, Geborgenheit, Sicherheit und ein Stück „normales“ Leben in dieser besonderen Lebensphase bieten.“

Die EDEKA Minden-Hannover Stiftung fördert jährlich Projekte mit einem Volumen von insgesamt 60.000€.

 
zu unseren Spendenprojekten