13. Hannoveraner Arthroskopie- und Gelenkkurs

Veröffentlicht am:

Zwei Tage lang stand auf dem 13. Hannoveraner Arthroskopie- und Gelenkkurs das Schultergelenk im Fokus.

Mit über 540 nationalen und internationalen Teilnehmern, 15 Live-Operationen und Live-Untersuchungen war die Veranstaltung ein Erfolg. Die wissenschaftliche Leitung des Kurses oblag den drei Hannoveraner Spezialisten Prof. Dr. Helmut Lill (DIAKOVERE Friederikenstift), PD Dr. Jens D. Agneskirchner und Prof. Dr. Philipp Lobenhoffer (go:h Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover).

Neben den Veranstaltern operierten Prof. Dr. Christian Gerber (Zürich), Dr. Laurent Lafosse (Annecy), M.D. Peter Millet (Vail), Prof. Dr, Markus Scheibel (Berlin/Zürich), Dr. Matthias Flury (Zürich), Prof. Dominik Seybold (Bochum), Prof. Jörg Steinbeck (Münster), Dr. Philippe Valenti (Paris) auch weltbekannte Experten. So erhielten die Teilnehmenden per Liveschaltung Einblicke aus dem Friederikenstift in 4K-Bildtechnologie über Standard-OP-Verfahren bei Frakturversorgungen, Instabilitäten und der Prothesenversorgung als auch in die besonderen High-end-Verfahren durch die Experten. Ebenfalls eine technische Neuerung war, dass gleichzeitig drei HD Kanäle aus dem Friederikenstift Hannover auf das Messegelände übertragen wurden und den Teilnehmenden präsentiert werden konnten. 

Darüber hinaus gab es auch präoperative Live-Untersuchungen. Gern genutzt wurde die Möglichkeit der Live-Diskussion während der Untersuchungen und der Operationen.

Zusätzlich zu den Live Operationen, Live Untersuchungen und Panel Diskussion, hatten die Teilnehmer Gelegenheit durch die insgesamt 23 Aussteller die praktische Erprobung von Techniken und Implantaten durchzuführen.

Die Teilnehmer hat neben der modernen Technik und der Durchführung der Operationen insbesondere auch die Teamarbeit und das sehr gute Miteinander der verschiedenen Berufsgruppen beeindruckt. In jeder Hinsicht eine erfolgreiche Veranstaltung. Die Patienten der Live Operation sind alle wohlauf und die Serie des Hannoveraner Arthroskopie- und Gelenkkurses wird fortgesetzt.

 
zu unseren Spendenprojekten