DIAKOVERE-Geschäftsführer Dr. Ulrich Spielmann übergibt Leitung an den theologischen Geschäftsführer Pastor Uwe Mletzko

Veröffentlicht am:

Am 31. Dezember verlässt Dr. Ulrich Spielmann (64) nach über 16 Jahren bei DIAKOVERE das Unternehmen. Er übergibt die Leitung von DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen und DIAKOVERE Altenhilfe Henriettenstift, den Alten-, Behinderten- und Jugendhilfebereich, an den theologischen Geschäftsführer bei DIAKOVERE, Pastor Uwe Mletzko.

Der Diplom-Psychologe Dr. Spielmann verantwortet den Geschäftsbereich DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen seit 2003; im Jahr 2008 kam die Leitung der DIAKOVERE Altenhilfe Henriettenstift dazu und später dann auch die Geschäftsführung für die DIAKOVERE Pflegedienste. Im Rahmen der Umstrukturierung der ehemaligen Diakonischen Dienste Hannover (DDH) im Oktober 2016 wurde er einer von vier Geschäftsführern des Gesamtunternehmens DIAKOVERE, verantwortlich für den Geschäftsbereich Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe.

Dr. Ulrich Spielmann setzte sich in seiner Zeit bei DIAKOVERE dafür ein, Menschen mit Behinderungen die Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. So sind die Mira Lobe Schulen mit ihrem inklusiven Schulangebot in der Grundschule seit 2012 und in der inklusiven Oberschule seit 2016 Vorreiter in der inklusiven Schulbildung in Niedersachsen.

Für die berufliche Eingliederung von Auszubildenden mit Behinderungen hat sich Dr. Ulrich Spielmann sowohl im eigenen Unternehmen als auch bundesweit sehr engagiert; die Angebote im Berufsbildungswerk des DIAKOVERE Annastifts hat er im Laufe der Jahre konsequent und umfassend auf eine gelingende berufliche Eingliederung ausgerichtet.

Auch die kontinuierliche Verbesserung des Pflege- und Betreuungsangebotes für alte Menschen war Spielmann stets ein wichtiges Anliegen, so wie das „Haus am Leuchtturm“, unsere Pflegeeinrichtung für Menschen mit Demenz. Hier sieht ein von Spielmann initiiertes Konzept das Zusammenleben von mobilen und immobilen Patienten vor – dafür ist Mitte des Jahres ein moderner Anbau mit 20 neuen Zimmern eröffnet worden. Mit tragfähigen Konzepten und konkreten Projekten begegnete Spielmann konsequent den pflegepolitischen Herausforderungen in der Altenhilfe. 

Das Vitalquartier – insbesondere unsere innovativen Angebote in dem Projekt – gehen maßgeblich auf seine Ideen zurück. 

Rückblickend auf seine Arbeit sagt Dr. Spielmann: „Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich die Gelegenheit bekam, zusammen mit vielen sehr engagierten und überzeugten Mitarbeitenden unsere Angebote für Menschen mit Behinderungen und pflegebedürftige Menschen erfolgreich weiterzuentwickeln“.

Aufsichtsratsvorsitzender Hans Ulrich Anke: „Wir, der Aufsichtsrat und die Geschäftsführung der DIAKOVERE gGmbH, danken Herrn Spielmann von Herzen für seine zielgerichtete, engagierte und inspirierende Arbeit für unser Unternehmen. Dabei haben wir viel erreicht, dass Menschen mit Einschränkungen neue, inklusive Perspektiven für ihr Leben gewinnen können.“ Als eines von vielen Beispielen dazu nannte Anke die Arbeit der Beratungsstelle „Menschenskind“, die schwangere Frauen und ihre Angehörigen im Zusammenhang mit einer Behinderungsdiagnose des erwarteten Kindes berät und die werdenden Mütter verlässlich unterstützend und lebensfördernd begleitet.

Ab dem 1. Januar 2020 übernimmt der theologische Geschäftsführer der DIAKOVERE gGmbH, Pastor Uwe Mletzko (53), das operative Geschäft im Geschäftsbereich Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe. Mletzko ist zugleich Vorstand der Trägerorganisationen DIAKOVERE-Stiftung, Annastift e. V. und Ev. Diakoniewerk Friederikenstift und seit November 2016 bereits neben Dr. Spielmann Geschäftsführer für DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen, DIAKOVERE Altenhilfe Henriettenstift sowie die DIAKOVERE Pflegedienste. Von Anfang an setzte er sich für Menschen mit Beeinträchtigungen ein: „Alle Menschen sollen gleiche Rechte und Pflichten haben und sich in die Gesellschaft einbringen können – und dabei keine Hürden oder Barrieren mehr erleben müssen“, so Mletzko. Im Nebenamt ist der gebürtige Bremervördener Vorsitzender des Bundesverbandes der evangelischen Behindertenhilfe (BeB). Stefan David (46), Vorsitzender der DIAKOVERE Geschäftsführung, wird ihm als zweiter Geschäftsführer in DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen und DIAKOVERE Altenhilfe Henriettenstift zur Seite stehen. 

 
zu unseren Spendenprojekten