DIAKOVERE Magazin - Archiv

DIAKOVERE Magazin - Jahrgang 3, Juli/August 2018

Aus dem Inhalt: Schöne Aussichten - Ein Gespräch mit Margot Käßmann über das Leben im Alter . Ein unbezahlbarer Wert Unsere Experten über Kranken- und Altenpflege . Fit und beweglich bleiben Mit einfachen Übungen Knie- und Hüftgelenke mobilisieren

DIAKOVERE Magazin - Jahrgang 3, April 2018

Aus dem Inhalt: Landesregierung handelt - Sozialministerin Reimann über die Pflegesituation in Niedersachsen . Willkommen, kleine Prinzessin - Prinzessin Elisabeth kommt im DIAKOVERE Henriettenstift zur Welt . 2 Millionen für Kampf gegen Brustkrebs - DIAKOVERE investiert in Hightechdiagnostik für Brustzentrum

DIAKOVERE Magazin - Jahrgang 2, Dezember 2017/Januar 2018

Aus dem Inhalt: DIAKOVERE prämiert - Unternehmen zeichnet Auszubildende für Kreativität und Engagement aus
Exzellente Medizin - Neue Podcast-Serie über ausgezeichnete DIAKOVERE-Ärzte
Hilfe für kleine Patienten . Jens Wackerhagen ist wieder für Kinder in Not unterwegs

DIAKOVERE Magazin - Jahrgang 2, Juli 2017

Aus dem Inhalt: DIAKOVERE baut die Zukunft - Neubautrakt für  32 Millionen Euro. Ein Meilenstein in der Medizinstrategie
Sommervisite - DIAKOVERE-Mediziner geben Ratschläge zu den großen Volkskrankheiten
Blut rettet Leben - Neue "Patient Blood Management" reduziert Verbrauch von Blutkonserven

DIAKOVERE Magazin - Jahrgang 2, Mai 2016

Aus dem Inhalt: Neue Freude am Leben - Menschen schildern, wie ihnen Ärzte und Therapeuten von DIAKOVERE in aussichtsloser Lage helfen konnten
Stadtteil ohne Barriere - Vitalquartier hat Vorbildcharakter für Inklusion
Entschleunigung pur - Ohne Zwang und ohne Plan durch die mongolische Steppe

DIAKOVERE Magazin - Jahrgang 1, Mai 2016

Aus dem Inhalt: Volkskrankheit Diabetes - Jens rennt: OP-Pflegekraft rennt 320 Kilometer für Kinder in Not - Selbstbestimmtes Leben mit Demenz - Filmkulisse Annastift

DIAKOVERE Magazin - Jahrgang 1, Dezember 2016

Aus dem Inhalt: Konsequenter Weg - Neue Führungsstruktur für das Gesamtunternehmen DIAKOVERE
Wir geben mehr! Am Anfang ist der Mensch. Das Leitmotto von DIAKOVERE beherzigen viele Mitarbeiter auch nach Feierabend

 
zu unseren Spendenprojekten