Team im Krankenhaus

Das Mutterhaus

Das Mutterhaus ist der Mittelpunkt der Schwestern in der Henriettenstiftung. Hier findet man die zentrale Verwaltung der Schwesternschaften.

Stand das Leben und Arbeiten zu Beginn der Mutterhausdiakonie noch ganz im Zeichen der Diakonissenschaft, so hat sich das Bild im Laufe der Zeit gewandelt.

Heute ist das Mutterhaus von den Diakonissen, den Diakonischen Schwestern und Brüdern, der Diakoniegemeinschaft Henriettenstiftung und deren Freundeskreis geprägt. Dazu kommen die vielen ehrenamtlich tätigen Menschen, die am diakonischen Charakter des Hauses mitwirken.

Damit ist das Mutterhaus sowohl ein Ort des schwesternschaftlichen Lebens in der Henriettenstiftung, als auch gleichzeitig eine Institution, die die Schwesternschaften verwaltet und lenkt.

Stiftsgarten mit Mutterhaus in der Dämmerung

Weitere Informationen

Diakonische Gemeinschaften

Diakonissen: Leben und Arbeiten im Mutterhaus

Freundeskreis der Diakonischen Gemeinschaften

Die Wohnanlage Bienenkorb

 

zurück

 
zu unseren Spendenprojekten