Orthopädie im Annastift

Sektion Tumororthopädie

Insgesamt betrachtet stellen Tumore des Muskel- und Skelettapparates seltene Krankheitsbilder dar. Dabei treten gutartige Veränderungen sehr viel häufiger auf, als bösartige Knochensarkome. Diese müssen jedoch sicher von einander Unterschieden werden, da sie sehr unterschiedliche Therapiekonzepte erfordern. In Anbetracht dieser Seltenheit und der Komplexität von Diagnosestellung und teils interdisziplinärer Therapie ist die Versorgung in spezialisierten Fachkliniken wie dem Annastift in Verbindung mit dem Tumorzentrum der Medizinischen Hochschule sinnvoll.

Im Annastift wurde für die optimale Diagnostik und Therapie von Knochen- und Weichteiltumoren in den vergangenen Jahren eine eigene Sektion für Tumororthopädie aufgebaut, die in das Department für Endoprothetik und Rekonstruktive Gelenkchirurgie im Annastift und in das Tumorzentrum der Medizinischen Hochschule Hannover eingegliedert ist.

Schwerpunkte:

  • Operative Therapie von Knochensarkomen
  • Tumorendoprothetik
  • Biologische Rekonstruktionsverfahren
  • Operative Therapie von Knochenmetastasen
  • Operative Therapie von Weichteilsarkomen
  • Therapie von gutartigen Weichteil- und Knochentumoren

Kontakt

Tumor-Spezialsprechstunde
jeden Mittwoch 8:00–14:00 Uhr 

Terminvereinbarung 
Tel. 0511 5354-333 

Interdisziplinäre Knochen- und Weichteil-Tumorkonferenz an der Medizinischen Hochschule Hannover
jeden Montag 16:30–18:00 Uhr 

Befundübermittlung
Telefax 0511 5354-685


Ihr Ansprechpartner

  • PD Dr. med. Max Ettinger
    PD Dr. med. Max Ettinger
    Facharzt
    Sektionsleiter Computerassistierte Chirurgie & Tumororthopädie
 
zu unseren Spendenprojekten