Ärzteteam Orthopädie im Annastift

Das Departmentsystem der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover im Annastift

Seit 17.8.2009 gibt es eine neue Struktur der Orthopädie im Annastift. Unter dem Dach der Medizinischen Hochschule wurde eine Spezialisierung durch die Bildung von für bestimmte Bereiche hochqualifizierten Departments erreicht.

Wie ermöglichen wir unseren Patienten einen leichten Zugang zu einem Spezialisten? Wie finde ich für die Sorgen meiner Patienten die beste Kombination aus alten Standards und neuem Wissen? Wie können die Behandlungsqualität und die Ausbildung der Ärztinnen und Ärzte dauerhaft höchsten Ansprüchen genügen?

Das waren die zentralen Fragen für Prof. Dr. med. Henning Windhagen, Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover im DIAKOVERE Annastift, die es dauerhaft zu beantworten galt und Mitte des Jahres 2009 zur Überführung der bisherigen drei Orthopädischen Kliniken in eine Departmentstruktur geführt haben. Mit anerkannten Spezialisten in der Wirbelsäulenchirurgie, der speziellen Endoprothetik, Deformitätenkorrektur, Hüft-, Knie- und Schulterchirurgie, Fußorthopädie, Kinder- und Neuroorthopädie sowie Rheuma- und Osteoporosetherapie kann nun auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten optimal eingegangen werden.

Alle Departments wurden in die Orthopädische Klinik der MHH integriert und bereits jetzt ist ablesbar, dass dieses zu einer positiveren Außenwahrnehmung geführt hat. So verzeichnete das Annastift im Jahre 2016 insgesamt 41.342 Fälle. Daraus resultierten 6.252 stationäre Aufnahmen. Neu abgeschlossene Verträge zur integrierten Versorgung und die damit verbundene gute Zusammenarbeit mit den Krankenkassen beinhalten durch eine bessere Information der Patienten über die Behandlung schon vor dem Krankenhausaufenthalt zudem ein Behandlungsprogramm aus einem Guss.

Auch in der Einführung des Departmentsystems bleibt die diakonische Arbeit eine der wichtigen Säulen im Annastift, um der besonderen Fürsorgepflicht neben der pflegerischen Krankenversorgung weiterhin gerecht zu werden. So verzeichnet die Seelsorge mit 365 Tagen eine durchgehende Seelsorgerufbereitschaft durch den pfarramtlichen Dienst, was im vergangenen Jahr 8.544 Stunden Erreichbarkeit bedeutete. In diesem Zeitraum wurden 1.560 Seelsorgegespräche mit Patientinnen und Patienten, Angehörigen, Schülerinnen und Schülern sowie Mitarbeitenden geführt.

„Arbeit für die Menschen“ haben sich 40 Grüne Damen und 3 Grüne Herren ebenfalls auf die Fahnen geschrieben. Ohne ihre ehrenamtliche Tätigkeit in den Bereichen Lotsendienst, Besuchsdienst auf den Stationen, Patientenbücherei und Frühförderung würde ein ganz wichtiges Rädchen zum Wohle der Patienten fehlen. Da es Nachwuchsprobleme in diesem Bereich gibt, ist jeder willkommen, der unabhängig und in eigener Verantwortung diesen ehrenamtlichen Dienst im Annastift leisten möchte. Interessierte wenden sich bitte an: Heide Stolt, Teichhuhnring 28, 30916 Isernhagen, Tel. 0511/611839
 

Betten und OP-Säle

Wir verfügen über 178 Betten, einen zentralen OP-Bereich mit fünf Operationssälen. Außerdem betreiben wir ein modern ausgestattetes ambulantes Operationszentrum.
 

Intensivstation, Röntgenabteilung, Eigenblutspende, Labor

Wir betreiben eine eigene Röntgenabteilung sowie ein Labor. Zur Abteilung für Anästhesieologie und Intensivmedizin gehört ein OP-Bereich mit Aufwachraum und eine Intensivstation.
 

Hygiene

"Salmonellen, Vogelgrippe, ORSA" - diese Begriffe sind Ihnen sicherlich bekannt. Damit Sie bei uns sicher sind, haben wir viele zur Krankenhaushygiene gehörende Maßnahmen getroffen. Unser Vorgehen möchten wir Ihnen exemplarisch nachfolgend an Hand der Maßnahmen zur Vogelgrippe vorstellen. Daraus können Sie ersehen, wie wichtig uns Hygiene für Ihre Gesundheit und Gesundung und für den sicheren Betrieb unseres Krankenhauses ist.
 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Das DIAKOVERE Annastift beschäftigt 540 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedenen Berufsgruppen.
 

 
zu unseren Spendenprojekten