Komplexe Stationäre Rehabilitation (KSR)

Die Komplexe Stationäre Rehabilitation (KSR) umfasst eine stationär-rehabilitative Leistung mit folgenden Merkmalen:

  • Mehrfachverletzungen mit jeweils eigenständigem Therapiebedarf
  • Erhöhter ärztlicher, therapeutischer und/oder pflegerischer Aufwand
  • Diagnostisch-therapeutische Mitbehandlung verschiedener Fachdisziplinen
  • Verletzungsbilder mit verzögertem Heilverlauf
  • Exoprothetische Versorgung

Der Therapieumfang dieses Behandlungsverfahrens wird individuell ausgerichtet nach Art und Schwere der jeweiligen Erkrankung.

    Das Leistungsspektrum der KSR umfasst:

    zurück zur Übersicht

     
    zu unseren Spendenprojekten