Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im DIAKOVERE Friederikenstift zeichnet sich durch ein besonderes Prädikat aus: Sie ist eine der größten unfallchirurgischen Kliniken Deutschlands.

Fuß- und Sprunggelenkschirurgie

Durchführung aller moderner OP-Verfahren am Fuß und am Sprunggelenk.

Spezialisierung auf die Behandlung komplizierter Fußverletzungen, komplexer Unfallfolgezustände und seltener orthopädischer Krankheitsbilder.

Leistungsspektrum

  •  Akutversorgung von Unfallverletzungen des Fußes
  • Knorpelschäden am Sprunggelenk (z. B. Knorpel-Knochen- Transplantation, Knorpelzellen-Züchtung)
  • Chronische Instabilitäten nach Bandverletzungen der Sprunggelenke und des Fußes
  • Rekonstruktion unfallbedingter Spätfolgen (Arthrosen, Fehlstellungen) der Sprunggelenke und des Fußes
  • Künstlicher Gelenkersatz (Endoprothetik) von Sprunggelenk
  • Zehenfehlstellungen/-deformitäten (Hallux valgus, Hammer- / Krallenzehen)
  • Arthroskopische Operationen (= Gelenkspiegelungen) am Sprunggelenk
  • komplexe Rückfuß-Deformitäten (Knick-Plattfuß, Ballen-Hohlfuß, Klumpfuß)
  • Degenerative Sehnenschäden an Fuß und Unterschenkel
  • Folgen peripherer Nervenschäden und Nervenkompressionssyndrome
  • Folgen Kompartmentsyndrom (Fußheberschwäche, Krallenzehen)

zurück zu unserem Leistungsspektrum

zu unseren Spendenprojekten