5. AOTrauma-Seminar

Niedersachsen Xtra 4 – Ellenbogen und Handgelenk

Kategorie:
Datum/Uhrzeit: 19.01.2018 | 11:00 Uhr - 20.01.2018 | 13:00 Uhr
Veranstalter: DIAKOVERE Henriettenstift
DIAKOVERE Friederikenstift
Ort: CONGRESS UNION CELLE,Thaerplatz 1, 29221 Celle
Leitung: Prof. Dr. med. Ulf Culemann, Prof. Dr. med. Thomas Gösling,Prof. Dr. med. Wolfgang Lehmann, Prof. Dr. med. habil. Helmut Lill

Zum zweiten Mal laden vier unfallchirurgische Kliniken Niedersachsen Sie zum gemeinsamen AOTrauma-Seminar Xtra 4 ein, das dieses Jahr in der Congress Union Celle stattfinden wird.

Die Thematik, die sich mit der Region „Ellenbogen und Handgelenk“ beschäftigt, soll in vier größeren Vortrags- und Diskussionsblöcken mit Fallbeispielen unter verschiedenen Gesichtspunkten beleuchtet werden.

Aktuelle Aspekte in der Versorgung von schwierigen Ellenbogen und Radiuskopffrakturen inclusive der kindlichen Frakturen und häufigen Frakturen von Unterarm und Handgelenk spielen dabei ebenso eine Rolle, wie seltene Monteggia – oder Essex – Lopresti – Verletzungen. Verletzungen der Hand, die häufig mit handgelenksnahen Frakturen einhergehen werden ebenso aufgearbeitet, um das Spektrum abzurunden.

Für die informative und kompakte Aufarbeitung der einzelnen Themen konnten namhafte Referenten gewonnen werden.

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Ulf Culemann
Chefarzt
Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Neurotraumatologie
Allgemeines Krankenhaus Celle
Siemensplatz 4, 29223 Celle

Prof. Dr. med. Thomas Gösling
Chefarzt
Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie
Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH
Holwedestraße 16, 38118 Braunschweig

Prof. Dr. med. Wolfgang Lehmann
Direktor
Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische und Plastische Chirurgie
Universitätsmedizin Göttingen
Georg-August-Universität
Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen

Prof. Dr. med. habil. Helmut Lill
Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Ärztlicher Direktor BG-Klinikum Hamburg im
DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH
DIAKOVERE Friederikenstift
Humboldtstraße 5, 30159 Hannover

Weiterführende Informationen:

Zurück zur Übersicht

 
zu unseren Spendenprojekten