Ausbildungskonzept und Rahmenbedingungen

Optimale Rahmenbedingungen:

  • PJ-Vergütung: 649,-/ Monat (nur für PJ-ler)
  • kostenloses Mittagessen
  • Arbeitskleidung
  • Rotation im Rahmen des Chirurgietertials neben der Allgemein- und Visceralchirurgie auch in die Gefäß- und Unfallchirurgie
  • regelmäßige, wöchentliche PJ-Fortbildungen

Unser Ausbildungskonzept:

  • persönliche Betreuung ("Mentorensystem")
  • PJ-Buch (s. u. Downloads/ Links)
  • Möglichkeit der Dienstteilnahme als "Schnupperdienst"
  • zusätzliche Teilnahmemöglichkeit an klinikinternen Fortbildungsveranstaltungen (z. Bsp. Tumorboard)
  • individuelles Praktikumszeugnis

Unsere PJler und Famulanten

PJ-ler und Famulanten 2016

Rimsha, PJ-Studentin Juni/ Juli 2016
Rimsha, PJ-Studentin Juni/ Juli 2016
Damaris, PJ Studentin Oktober/ November 2016
Damaris, PJ Studentin Oktober/ November 2016

PJ-ler und Famulanten 2015

Thorben, PJler
(Januar/Februar 2015)
Anke, PJlerin
(März/April 2015)
Catharina und Ricardo, Famulanten (März/April 2015)

PJ-ler und Famulanten 2014

Klaudia und Jessica, PJ'lerinnen (Mai/Juni 2014)

PJ-ler und Famulanten 2012

Hong Ting PJlerin September 2012
Torben PJ Juli 2012
Maren Famulantin August 2012
Daniel Famulant August 2012
Dennis, PJler April 2012
David, PJler Mai 2012
Anke, Famulantin April 2012
Tobias, Famulant April 2012

Neggi, Famulantin April 2012
Nenia, Famulantin März 2012
Sinan, Famulant März 2012
 
 
zu unseren Spendenprojekten