Untersuchungsverfahren

Zur weiterführenden Diagnostik stehen in der Neurologischen Klinik im DIAKOVERE Henriettenstift sämtliche moderne Untersuchungsverfahren insbesondere aus dem Bereich der Klinischen Neurophysiologie und Neurosonologie zur Verfügung wie:

  • Elektroencephalographie (EEG)
  • evozierte Potentiale (VEP, AEP, SEP) 
  • transkranielle Magnetstimulation (MEP) 
  • Elektomyographie und -neurographie  
  • Doppler-und Duplex-Sonographie der hirnversorgenden Arterien  
  • transkranielle Doppler-und Duplex-Sonographie  
  • eigenes Liquorlabor.

In der Radiologischen Klinik des DIAKOVERE Henriettenstifts werden Computer-Tomographie (CT) und Kernspintomographie (NMR) von Gehirn und Rückenmark, Angiographie und Duplex-Sonographie von Arterien und Venen u.a. durchgeführt

zurück zur Übersicht

 
zu unseren Spendenprojekten