Praktisches Jahr und Famulatur in der Radiologie

In der Radiologie unseres Krankenhauses sind Studierende in allen Studienphasen herzlich willkommen!

Das Fach 'Radiologie' kommt im Studium -gemessen an der Bedeutung des Faches in der praktischen Medizin- viel zu kurz. Dabei sind gute radiologische Grundkenntnisse sowohl für angehende Radiologen als auch für diejenigen von Vorteil, die sich für ein anderes Weiterbildungsfach wie z.B. Innere Medizin, Anästhesie, Chirurgie oder Neurologie entschieden haben.  

Viele unserer PJ-Studenten oder Famulanten sind überrascht, wie interessant, abwechslungsreich und kommunikativ das Fach Radiologie ist, denn noch immer gibt es das Vorurteil 'Die Radiologen sitzen in dunklen Räumen, sehen statt Menschen nur Röntgenbilder und sprechen nicht mit den Patienten, sondern nur mit ihrem Diktiergerät!' Dass dies völlig anders ist, können Sie bei uns erleben (lesen Sie einen Erfahrungsbericht)! Sie werden sehen: Die Radiologie ist DAS Querschnittsfach im Krankenhaus. Die Radiologie ist eine interessante, spannendene, kommunikative und klinische Disziplin. Denn als Radiologe sehen Sie ein breites Spektrum von Erkrankungen, viel mehr als in sonstigen Disziplinen. Darüber hinaus ist die Radiologie durch die vielfältigen Interventionen auch ein therapeutisches Fach. Die Radiologie ist eben für viele erst 'auf den zweiten Blick' interessant, da der erste Blick im Studium oft zu wenig Einblicke bietet.

Nehmen Sie sich doch etwas Zeit, z.B. im Rahmen einer Famulatur oder im PJ-Wahlfach, um bei uns mitzuarbeiten und erleben Sie, wie spannend bildgebende Diagnostik sein kann! Lernen Sie die Basics der Befundung von Röntgenbildern und Computertomographien. Sehen Sie radiologische Interventionen, z.B. in der Angiographie, aus nächster Nähe! Nehmen Sie an unseren zahlreichen klinisch-radiologischen Konferenzen teil, in denen die Befunde der bildgebenden Diagnostik und die Ergebnisse unserer Interventionen zwischen Radiologen und behandelnden Ärztinnen und Ärzten diskutiert werden!

Wenn Sie sich für eine Famulatur oder die Ableistung des PJ-Wahlfachs in unserer Radiologie interessieren, melden Sie sich bitte im Chefarztsekretariat bei Frau Grotjahn (Tel.: 0511 / 289-2262) oder senden uns eine E-Mail. Natürlich können Sie auch gerne einen 'Schnuppertag' absolvieren.

Wenn Sie sich über unsere Internetseiten hinaus mehr mit dem spannenden Fach beschäftigen wollen, empfehlen wir Ihnen den 'Durchblicker', eine Broschüre der Deutschen Röntgengesellschaft, die gerade für angehende Ärztinnen und Ärzte geschrieben wurde und vielleicht auch die eine oder andere Ihrer Fragen zu 'Was macht man eigentlich in der Radiologie?' beantworten kann. Die Broschüre erhalten Sie hier im > Download

Kennen Sie schon die Aktion "Hellste Köpfe in der Radiologie"? Das Angebot ist für Studentinnen und Studenten sowie angehende RadiologInnen gedacht. Schauen Sie doch mal rein und klicken Sie links auf das Logo!

Weitere Informationen

Was bieten wir unseren PJlern?

Erst PJ, danach Weiterbildung in Radiologie - ein Erfahrungsbericht 

 
zu unseren Spendenprojekten