Detailseite

Hilfe für verletzte Seelen

Psychotherapeutisch unterstützendes Angebot der Klinik für Psychosomatische Medizin

Kategorie:
Datum/Uhrzeit: 11.05.2022 | 15:00 Uhr - 18:30 Uhr
Veranstalter: DIAKOVERE Henriettenstift
Orte: DIAKOVERE Henriettenstift Kirchrode (Schwemannstraße 17, 30559 Hannover)
Leitung:
Im Kalender eintragen

Das psychotherapeutisch unterstützende Angebot der Klinik für Psychosomatische Medizin im DIAKOVERE Henriettenstift richtet sich an Geflüchtete aller Altersgruppen vor allem aus der Ukraine und deren Helfer.

Krieg, Flucht und Not können zu traumatischen Erlebnissen und seelischen Problemen führen. Schlafstörungen, Albträume, Erschöpfung, Reizbarkeit, Konzentrationsstörungen, Angst, Nieder-geschlagenheit, Schreckhaftigkeit, Flashbacks, Gefühle des Betäubtseins und wiederkehrende Gedankenschleifen sind nur einige der seelischen und körperlichen Verletzungen durch Kriegserlebnisse. Diese verändern das Denken, Fühlen und Handeln.

Frühzeitige Interventionen und das Behandeln von psychischen Beeinträchtigungen und Befindlichkeitseinschränkungen führen zur Verbesserung der akuten Belastungsreaktion und verhindern psychische Folgeerkrankungen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinik für Psychosomatische Medizin Henriettenstift bieten Informationen zu akuten und posttraumatischen Belastungsreaktionen sowie psychotherapeutische Gespräche an. Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Tellkampfschule Hannover gestalten Angebote für Kinder und Jugendliche.

Die Hebammen und Mitarbeiter der Kliniken für Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie, neurologische Frührehabilitation, Geriatrie, Radiologie und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie bieten ebenfalls Unterstützung an.

Veranstaltungsorte

DIAKOVERE Henriettenstift Kirchrode
Schwemannstraße 17,
30559 Hannover
 
zu unseren Spendenprojekten