Wir stehen für Behandlungsqualität

Wer sind wir?

Wir sind ein Team aus behandelnden Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen, die sich zusammen mit speziell ausgebildeten Schwestern, Medizinisch-Technischen Assistentinnen, Krankengymnastinnen, Psychologen und weiteren Mitarbeitern auf die Behandlung von Brustkrebs spezialisiert haben. Für Sie haben wir ein umfassendes Netzwerk innerhalb und außerhalb des Krankenhauses aufgebaut. Wir haben uns zu einem gemeinsamen Arbeiten mit abgestimmten Abläufen verpflichtet. Auf den unterschiedlichsten Ebenen treffen wir uns in regelmäßigen gemeinsamen Besprechungen, um für Sie die besten Diagnose- und Behandlungsqualität zu erreichen.


Wo sind wir?

Das DIAKOVERE Brustzentrum behandelt Patientinnen in zwei Kliniken: Im DIAKOVERE Henriettenstift besteht eine Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Gesellschaft für Senologie seit 2005. Das DMP-Brustzentrum des DIAKOVERE Friederikenstifts (Disease Management Programm) wird mit den nächsten Qualitätsüberprüfungen an diese Qualitätsnorm angeglichen.


Was haben Sie eigentlich von einer gesicherten Qualität?

Eine Reihe von Untersuchungen hat gezeigt, dass durch die Behandlungsqualität in zertifizierten Brustzentren die Gefahr, an Brustkrebs zu versterben, gesenkt werden kann. Im Zentrum der Qualitätsbemühungen deutscher und internationaler Fachgesellschaften steht die möglichst optimale Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Fachgebieten.


Kann man Qualität erkennen?

Die fachlichen Anforderungen an Brustzentren werden in regelmäßigen Abständen durch sogenannte Zertifizierungsverfahren überprüft. Der Grad der Qualität der Versorgung von Brustkrebspatientinnen ist somit in einem bestimmten Rahmen festgeschrieben. Durch fortgesetzte Erfassung von Qualitäts- und Leistungskennziffern ergibt sich im wiederholten Vergleich mit anderen Brustzentren die Möglichkeit einer ständigen Verbesserung der medizinischen Betreuung. Für unsere Patientinnen wird mit der Ausstellung eines Zertifikates ersichtlich, dass das Diakonische Brustzentrum Hannover nach Leitlinien, überprüften Standards und internationalen Qualitätskriterien arbeitet.


Wie arbeitet Qualität für Sie?

Ein wesentlicher Garant für die Qualität der Behandlung jeder einzelnen Patientin ist die interdisziplinäre Fallkonferenz (Mammakonferenz und Tumorboard). Hier werden alle Patientinnen vor und nach der Operation besprochen. Das Team des Diakonischen Brustzentrums, bestehend aus Gynäkologen, Onkologen (Spezialisten für Chemotherapien), Radiologen, Pathologen und Strahlentherapeuten erstellt gemeinsam ein individuelles Behandlungskonzept für jede einzelne Patientin. So kommen moderne, innovative Behandlungen mit neuen Medikamenten und Verfahren zum Einsatz. Zu diesen wöchentlichen Konferenzen sind Ihre behandelnden Frauenärzte herzlich eingeladen. Wir bieten Ihnen zudem die Behandlung im Rahmen klinischer Studien an. Es ist gerade bei Brustkrebs-Patientinnen bewiesen, dass die besonders engmaschige Betreuung im Rahmen von Studien zu noch besseren Behandlungsergebnissen führt.


Lebensqualität für Sie

Zur Begleitung unserer Patientin gehört auch die Beratung über alternative Heilmethoden und unterstützende Therapien. Durch die Diagnose Brustkrebs ändert sich das Leben jeder betroffenen Frau. Ängste und Sorgen während und nach der Behandlung können zu massiven psychischen Belastungen führen. Neben der qualitätsorientierten Behandlung bieten wir unseren Patientinnen und deren Angehörigen konkrete Hilfe bei der Bewältigung der seelischen Belastung an. Diese Hilfe besteht in ausführlichen Gesprächen mit Ärzten und Psychoonkologen sowie der Betreuung durch die Seelsorge der Diakonischen Dienste Hannover.


Qualitätssiegel für unser Brustzentrum

Heute sollten sich Frauen mit Brustkrebs ausschließlich in zertifizierten Brustzentren behandeln lassen. Für Frauen, bei denen im Mammographie-Screening Brustkrebs vermutet oder entdeckt wurde, ist die Therapie in einem zertifizierten Brustzentrum sogar formal vorgesehen.

Unser Brustzentrum hat das begehrte Gütesiegel schon im Jahr 2005 erhalten. Externe Experten prüfen seitdem jährlich, ob die Qualität im Brustzentrum weiterhin gegeben ist. Alle 3 Jahre muss dann eine 'große' Überprüfung, ein sogenanntes Audit erfolgen.

Das Re-Zertifizierungs-Audit des Brustzentrums wurde am 9. Oktober 2014 erfolgreich abgeschlossen. Die Qualität unseres Brustzentrums wurde in einer zweitägigen Prüfung intensiv abgefragt und getestet. Zwei Fachleute haben uns eine hohe Qualität unserer Arbeit bestätigt. Erneut wurde uns das Qualitätssiegel der Deutschen Krebsgesellschaft, der Deutschen Gesellschaft für Senologie und nach DIN ISO 9001 erteilt.

 
zu unseren Spendenprojekten