Interprofessionelles Team aus Medizin und Pflege

Zentrum für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin

Im Zentrum für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin spielt das Thema Narkose die zentrale Rolle. 80 Ärztinnen und Ärzte der drei DIAKOVERE Krankenhäuser führen rund 30000 Narkosen pro Jahr durch. Ein hoher Anteil liegt bei ultraschallgesteuerten regionalen Betäubungen. Durch dezidierte Vorgespräche und hohen Ausbildungsstandard des ärztlichen und pflegerischen Personals wird für jeden Patienten das optimale und schonendste Narkoseverfahren ausgewählt.

Die Teams betreuen neben den Operationssälen drei Intensiv- und zwei Intermediate-Care-Stationen (IMC) und besetzen die Notarztfahrzeuge NEF1 und NEF3 der Berufsfeuerwehr Hannover.

Ein weiterer Schwerpunkt des Zentrums ist die Schmerzmedizin. Drei Akutschmerzteams mit speziell ausgebildeten Pain Nurses kümmern sich tagtäglich um die Bedürfnisse der Patienten. In der Ergänzung dazu therapiert ein interdisziplinäres Team aus Ärzten, Psychologen, Ergo -und Physiotherapeuten im Interdisziplinären Multimodalen Schmerzzentrum Patienten mit chronischen Schmerzen.

 
zu unseren Spendenprojekten