Aktionstag gegen den Schmerz

Volkskrankheit chronischer Schmerz

Kategorie:
Datum/Uhrzeit: 06.06.2017 | 18:00 Uhr
Veranstalter: DIAKOVERE Friederikenstift
Ort: DIAKOVERE Friederikenstift. Konferenzraum, Humboldtstraße 5, 30169 Hannover
Leitung: Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Mehrere Millionen Menschen in Deutschland leiden an chronischen Schmerzen. Damit ist de rSchmerz eine Volkskrankheit wie Diabetes und Bluthochdruck. Zu den chronischen Schmerzerkrankungen gehören die unerschiedlichstenSchmerzarten:

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Nervenschmerzen
  • aber auch Tumorschmerzen

Noch immer sind viele Schmerzpatienten in Deutschland unterversorgt – insbesondere in der Behandlung von chronischen Schmerzen.Statistiken zeigen, dass die Hälfte aller Schmerzpatienten unzureichend behandelt wird und damit unnötig leidet.Die beteiligten Gesellschaften und Verbände habe sich zum Ziel gesetzt, die Situation für Schmerzpatienten in Deutschland zu verbessern. Denn: Jeder Mensch hat das Recht auf eine angemessene Linderung seiner Schmerzen.Am 6. Juni 2017, dem 6. bundesweiten Aktionstag gegen den Schmerz, können sich Schmerzpatienten und Angehörige gezielt über Behandlungsmöglichkeiten informieren und beraten lassen.

Die Hotline für Schmerzpatienten lautet:0800 – 18 18 120 (kostenfrei)

Programm am 6. Juni 2017 im DIAKOVERE Friederikenstift:

18.00 Uhr

Körper-Schmerz durch Seelen-Pein –
Psychische Einflussfaktoren bei chronischem Schmerz
Referent: Dr. Matthias Kujawa, Schmerzpraxis in Hannover

18.20 Uhr

Stationäre Multimodale Schmerztherapie chronischer Schmerzen sowie bei CRPS/ Morbus Sudeck
Referent: Dr. Nicolas Jakobs, Leitender Arzt Interdisziplinäres Schmerzzentrum der DIAKOVERE Krankenhaus gGmbH

18.40 Uhr

Diskussion und Möglichkeit für Fragen an die Referenten

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Am Aktionstag stellt sich außerdem die Schmerz-Selbsthilfegruppe SchmerzLOS e.V. vor. 

Weiterführende Informationen:

Zurück zur Übersicht

 
zu unseren Spendenprojekten