Fachpflege für Menschen mit Adipositas

Fachpflege für Menschen mit Adipositas

DIAKOVERE bietet am Standort Hannover-Kirchrode einen Spezialpflegebereich mit sechs Plätzen für die Betreuung und Pflege von Menschen mit krankhaftem Übergewicht, die sich nicht mehr in der eigenen Häuslichkeit versorgen können.

In Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Adipositaschirurgie und der Klinik für Psychosomatische Medizin im DIAKOVERE Henriettenstift werden gezielte Angebote und Therapiepläne erstellt, die den individuellen Bedürfnissen und Besonderheiten der Klientinnen und Klienten gerecht werden. Ziel sind die Rückkehr in das eigene Zuhause und der Wiedereinstieg in das Berufsleben.

Der pflegerische Umgang mit höchst schwergewichtigen Menschen ist sehr anspruchsvoll und setzt ein erweitertes fachliches Wissen voraus. Die Betroffenen sind in ihrer Beweglichkeit massiv eingeschränkt. Das Risiko, Druckgeschwüre oder eine Thrombose zu entwickeln, ist hoch. Die bariatrische Pflege – so der Fachausdruck – ist personalintensiv, benötigt mehr Zeit und entsprechend angepasste Hilfsmittel und Ausstattung.

Die Zahl der Menschen mit einer Adipositaserkrankung steigt. In Deutschland leidet rund ein Drittel der Bevölkerung an krankhaftem Übergewicht. Immer öfter werden auch Menschen im jüngeren Alter pflegebedürftig. Krankhaft übergewichtige Menschen leiden oft nicht nur unter den direkten Folgen des Übergewichtes wie Gelenkbeschwerden und einer verminderten Belastbarkeit, sondern z. B. auch unter Bluthochdruck und Diabetes mellitus sowie an Diskriminierung und sozialer Ausgrenzung.

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Wie komme ich als Betroffener dorthin? Brauche ich eine Überweisung etc.?
Interessierte können Sie sich zunächst bei Herrn Albers melden. Alles Weitere wird im persönlichen Gespräch erörtert.

Wer zahlt das? Was kostet das?
Die Kosten für Pflege und Betreuung übernimmt die Pflegekasse. Von den Klientinnen und Klienten (bzw. dem Sozialhilfeträger) ist ein Eigenanteil (u.a. für Unterkunft und Verpflegung) zu entrichten.

Wie lange darf/muss/kann der Aufenthalt dauern?
Das hängt individuell von der jeweiligen Indikation und dem persönlichen Bedarf ab

Gibt es sonstige Voraussetzungen bzw. wonach wird ausgewählt, wer Anspruch hat/kommen darf?
Grundsätzlich müssen potentielle Klientinnen und Klienten mindestens einen Pflegegrad 2, Adipositas Grad 3 und einen BMI von > 40 mitbringen (für die Kostenübernahme durch die PK) und die Bereitschaft zur nachhaltigen und dauerhaften Gewichtsreduktion mitbringen.

Download Informationsblatt (PDF)

Ansprechpartner/Anmeldung/Beratung

Hier finden Sie unseren Spezialpflegebereich

  • DIAKOVERE Altenhilfe Henriettenstift
    Spezialpflegebereich „Adipositas“
    Emmy-Danckwerts-Straße 4
    30559 Hannover

    Leitung: 
    Elisabeth Markovina, Zentrale Heimleitung
    Yvonne Sabovic-Dunsing, Pflegerische Leitung

  • Für den Dienst Google Maps benötigen wir Ihre Zustimmung!

    Wir verwenden den Drittanbieter Google Maps. Dieser kann persönliche Informationen über Ihre Aktivitäten sammeln und diese an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Zustimmung.

    Dieser Inhalt kann nicht freigegeben werden, da der Betreiber dieser Website die CMP-Konfiguration für diese Technologie nicht abgeschlossen hat.

    powered by Usercentrics Consent Management Platform
    Emmy-Danckwerts-Straße 4, 30559 Hannover
 
zu unseren Spendenprojekten