Seelsorge - Gut für die Seele

Johannes-Kapelle am Hilde-Schneider-Haus

Die Pflege und Begleitung von Menschen ist die Aufgabe des Henriettenstifts seit 1860. Die Seelsorge ist ein Grundbestandteil dieses diakonischen Handelns. Deshalb gehörte seit jeher die Sorge um die seelischen Bedürfnisse zum Aufgabenfeld unserer Einrichtung.

Heute stehen für die Begleitung in allen Lebenslagen professionelle Seelsorgerinnen und die Pastoren der Kirchengemeinde Henriettenstiftung als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie sind für Bewohner und ihre An- und Zugehörigen in gleicher Weise mit fachkundiger Unterstützung tätig. Zahlreiche Ehrenamtliche bereichern diese Arbeit.

Fragen der Religion, der Ethik und der Spiritualität stehen im Mittelpunkt unserer Angebote. Sie richten sich an alle Menschen - unabhängig von ihrem Glauben und ihrer Weltanschauung. Als diakonische Einrichtungen wissen wir uns dem christlichen Menschenbild verpflichtet.

Sichtbare Zeichen unseres diakonischen Profils ist die Kirchengemeinde  mit ihren zahlreichen Veranstaltungen und Angeboten, den Gottesdienste und Andachten, den kulturellen und kirchenmusikalischen Darbietungen und einer aktive Gestaltung des Kirchenjahres.

 
zu unseren Spendenprojekten