Ausstellung "Mit Menschen" 125 Jahre Annastift - Inklusion

Das Annastift in Hannover im Portrait

Kategorie:
Datum/Uhrzeit: 07.02.2023 | 10:00 Uhr - 04.03.2023 | 12:00 Uhr
Veranstalter: DIAKOVERE Annastift
DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen
Anna von Borries Stiftung
Orte: Bürgersaal im Neuen Rathaus
Leitung:
Im Kalender eintragen

Buchprojekt „Mit Menschen“ – Das Annastift in Hannover im Portrait Ausstellung zum Thema Inklusion

Das DIAKOVERE Annastift in Hannover feierte im vergangenen Jahr sein 125. Jubiläum. Zu diesem Anlass sind mit dem Fotografen Marc Theis ein umfassendes Fotoprojekt und ein aufwändig gestalteter Bildband mit dem Titel „Mit Menschen“ entstanden.

Porträtiert wurden Menschen, die mit dem Annastift in Verbindung stehen, dort lernen oder leben oder Unterstützung in Anspruch nehmen und diejenigen Menschen, die mit ihnen leben und arbeiten. Es geht darum, Inklusion abzubilden: Das Leben von Menschen mit Behinderung in seinen vielen Facetten. Inklusion heißt, dass unsere Gesellschaft aufgerufen ist, Strukturen zu schaffen, die es jedem Menschen – auch den Menschen mit Handicap – ermöglichen, von Anfang an ein wertvoller Teil der Gesellschaft zu sein. Genau das dokumentieren die Fotos eindrücklich.

Nun ist aus dem Buchprojekt eine Foto-Ausstellung geworden.

Die Ausstellung in bürgernahen und barrierefreien Bürgersaal des Neuen Rathauses bietet eine Möglichkeit zur Präsentation des Projekts mitten im Herzen (Rathaus) der Gesellschaft (Hannovers Bürgerinnen und Bürger) und ist offen für alle.

7. Februar bis 4. März 2023 
Vernissage: Dienstag, 7. Februar 13.30 – 14.30 Uhr mit Bürgermeister Thomas Hermann
Besuch der Ausstellung: Täglich von 10 – 17.30 Uhr, Eintritt: kostenlos

Eine Foto-Ausstellung in digitaler Form

Die Motive werden im digitalen Format präsentiert. Der Betrachter soll die Bilder (als wechselnde Wandprojektionen) erleben, befindet sich also inmitten einer Agora und „trifft“ dort auf Mitmenschen.

Die schwarzweißen Motive lenken den Blick gleich auf das Wesentliche – die Menschen – und unterstreichen den künstlerischen Anspruch. Es geht darum, das Leben der dargestellten Personen zu dokumentieren und mit dem eigenen Blick zu forschen, was Inklusion eigentlich bedeutet.

Wie leben Menschen mit Behinderung? Darf ich hinschauen? Wie nah kann ich anderen Menschen kommen? Die Einblicke ins Leben der Dargestellten sind so alltäglich wie überraschend, so intim wie öffentlich.

Die digitale Form ist auch gerade für Menschen mit Handicap eine zeitgemäße und barrierearme Möglichkeit der Teilhabe an einer Ausstellung.

Im Mittelpunkt stehen unsere Mitmenschen

Die Bilder sind alle in Kooperation mit dem DIAKOVERE Annastift entstanden. Das Annastift ermöglicht all dies, tritt aber im Rahmen des Projektes in den Hintergrund – es handelt sich also um eine Kunstausstellung und nicht um eine Marketingaktion.

Das Buchprojekt „Mit Menschen“

Im hochwertigen und großformatigen Bildband gibt es neben den Fotos noch Textbeiträge, u.a. von Dr. Margot Käßmann und der Journalistin Antje Schmidt sowie kurze Infotexte und Interviews der Projektteilnehmenden.

Das Buch ist im Shop bei DIAKOVERE und in der Buchhandlung an der Marktkirche zum Preis von 45 Euro erhältlich. Der Erlös aus dem Verkauf geht zurück an die Stiftung des Annastifts, die das Projekt initiiert und ermöglicht hat, damit weiterhin inklusive Projekte durchgeführt und Anschaffungen für Menschen mit Behinderung ermöglicht werden können.

Veranstaltungsorte

Bürgersaal im Neuen Rathaus

Die Veranstaltungen der DIAKOVERE Kliniken und Einrichtungen finden zurzeit nur unter Einschränkungen statt; die Informationenabende der Geburtshilfekliniken finden online statt (Infos hier). Einige Veranstaltungen sowie die Gottesdienste und Andachten finden unter Auflagen statt. Hierzu informieren die veranstaltenden Bereiche gesondert. 

 
zu unseren Spendenprojekten