So melden Sie sich bei uns an

Sie möchten eine Ausbildung bei uns machen? Das freut uns! Der erste Schritt ist es, zur Agentur für Arbeit zu gehen. Bitte wenden Sie sich an Ihre örtliche Agentur für Arbeit. Sie werden dort ausführlich beraten und auch bei uns angemeldet.

Die Kosten für Ihre Ausbildung oder eine vorberufliche Maßnahme in unserem Berufsbildungswerk werden in fast allen Fällen von der Agentur für Arbeit übernommen. Das gilt auch für Taschengeld, Lernmittel und Arbeitskleidung.

Während Ihrer ganzen Ausbildungszeit sind Sie sozialversichert.

In einzelnen Fällen können auch andere Rehabilitationsträger für Sie zuständig sein: Optionskommunen, Deutsche Rentenversicherung oder eine Berufsgenossenschaft. Dies müssten Sie zunächst feststellen.

Besprechen Sie Ihren Berufswunsch mit Ihrem Ansprechpartner bei Ihrem Reha-Träger!

Falls Sie noch Fragen haben: Wir informieren Sie gern auch persönlich über das Anmeldefahren.
Ihre Ansprechpartner.

Besichtigung

Möchten Sie unser Annastift Berufsbildungswerk gern einmal selbst sehen?

Sie sind herzlich eingeladen!

Gerne begrüßen wir Sie bei uns, damit Sie sich unsere Einrichtung einmal in Ruhe ansehen können. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie interessiert: unsere Ausbildungsräume, das Internat und unsere Freizeitmöglichkeiten. Zum Kennenlernen können Sie einen Termin mit uns vereinbaren.

 
zu unseren Spendenprojekten