Babykörbchen und Notruf Mirjam

40 Kinder werden in Deutschland pro Jahr ausgesetzt aufgefunden. Die Dunkelziffer liegt höher. 40 Kinder, von denen 20 überleben. Ergebnisoffene Schwangerschaftskonfliktberatung wird von allen 24 evangelischen Landeskirchen in Deutschland angeboten. Es gibt vielfältige Formen und Hilfsangeboten für Frauen im Schwangerschaftskonflikt. Diese schon vorhandenen Hilfsangebote sind zu einem Netzwerk verknüpft. Dieses Netzwerk heißt Mirjam.

Einerseits sollen Frauen zum Kind ermutigt werden, jedoch in allerhöchster Not muss eine Frau eine Möglichkeit haben, ein Kind anonym abzugeben in sichere Hände, in liebevolle Pflege zu geben, an Eltern, die sich ein Kind sehnlichst wünschen, das ist der Sinn dieses Babykörbchens. Kritikerinnen und Kritiker meinen, hier werde Anonymität angeboten, die ein Kind ein Leben lang belasten kann, wohl aber wird keine Frau freiwillig ihr Kind abgeben. Und sollte eine dies unter Druck oder unüberlegt tun, hat sie gesetzlich in der Bundesrepublik Deutschland acht Wochen Zeit, dies zu widerrufen. Acht Wochen sind eine lange Zeit! Über die gleiche Notrufnummer kann die Frau sich in diesen acht Wochen melden und sich zu ihrem Kind bekennen ohne rechtliche Folgen.

Notrufnummer: 0800 - 60 500 40

www.notruf-mirjam.de

Landesverein für Innere Mission
Pastor Heino Masemann
Ebhardtstr. 3A
30159 Hannover
Tel. 0511-3604-216
www.inneremission.de

 
zu unseren Spendenprojekten