Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Schwerpunkt endokrine und onkologische Chirurgie & Adipositaschirurgie

repräsentiert gemeinsam mit der Klinik für Gefäßchirurgie, der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, sowie der Klinik für Anästhesiologie und operativer Intensivmedizin das operative Zentrum für Chirurgie am DIAKOVERE Henriettenstift. Bis auf die Transplantationschirurgie abdomineller Organe werden in der Klinik sämtliche Eingriffe des operativen Spektrums der Allgemein- und Viszeralchirurgie durchgeführt. 

Chefarzt Prof. Dr. Joachim Jähne verfügt über die 4-jährige Weiterbildungsermächtigung im Gebiet Chirurgie - Viszeralchirurgie, die 2-jährige Weiterbildungsermächtigung im Gebiet Chirurgie - Basischirurgie sowie die Ermächtigung zur vollen Weiterbildung (36 Monate) für die spezielle Viszeralchirurgie. Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Klinik, ihre Mitarbeiter und das Leistungsspektrum informieren.

Aktuelle Information

Prähabilitation – Chirurgie beim hochbetagten Patienten

Ab August 2020 bietet unsere Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie ein altersadaptiertes Behandlungskonzept an. Durch eine individuelle Beratung, die Informationen zu einer guten Ernährung sowie einem körperlichen Training vor einem geplanten Eingriff einschließt, sorgen wir bei unseren Patienten ab 75 Jahre für eine optimierte Vorbereitung.

Hier erfahren Sie mehr dazu

Höchste Behandlungsqualität bei Darmkrebspatienten

Das von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Darmkrebszentrum im DIAKOVERE Henriettenstift überzeugt auch nach dem jüngsten Audit aus dem Jahr 2019 mit sehr guten Ergebnissen in der Prozess- und Behandlungsqualität.

mehr erfahren

NP-Rendezvous 2020: Darmkrebs frühzeitig erkennen und heilen

Im Ärztetalk mit Moderator Christoph Dannowski sprach Dr. Kristina Götzky, Oberärztin in unserer Klinik, über das Thema Darmkrebs mit jährlich gut 60.000 Betroffenen und empfahl dringend rechtzeitige Vorsorge: „spätestens ab dem 50. Lebensjahr.“

Aktuelle Publikationen

Die chirurgische Indikation im Kontext medizinischer, gesellschaftspolitischer und ökonomischer Entwicklungen

Joachim Jähne. Zuerst erschienen in Zeitschrift für medizinische Ethik Nr. 3/2020

Download PDF

Das „heiße“ Schilddrüsenkarzinom mit einem kritischen Blick auf die Thermoablation

Jähne, J., Niesen, A., Bernhardts, J. et al. Das „heiße“ Schilddrüsenkarzinom mit einem kritischen Blick auf die Thermoablation. Chirurg (2020). doi.org/10.1007/s00104-020-01287-4

Download PDF

zu unseren Spendenprojekten