Pflegekraft im Gespräch mit einem älteren Herren in der Altenpflege

Frauen pflegen Frauen - Das Pflegezentrum für Seniorinnen in der Marienstrasse

Das Konzept des Pflegezentrums „Frauen pflegen Frauen“ stammt aus der Gründungszeit der Einrichtung: Ursprünglich haben hier Diakonissen, die früher in der Henriettenstiftung tätig waren, als „Feierabendschwestern“ gemeinsam ihren Lebensabend verbracht. Noch heute weist der Name eines der beiden Gebäude, das Feierabendhaus, auf diese Geschichte.

Heute kommen die Bewohnerinnen überwiegend aus der Südstadt oder der näheren Umgebung des Stadtteils. Unser Motto steht für verständnisvolle Pflege von Frau zu Frau, ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Bewohnerinnen, Angehörigen und Mitarbeiterinnen, für Zugehörigkeit und Gemeinschaft. Unser Ziel ist es, dass sich Frauen bei uns wohl und geborgen fühlen.

Pflegedienstleitung Adelheid Spyra hat immer ein offenes Ohr

Gemeinsame Aktivitäten sind der beste Weg, andere Bewohnerinnen kennenzulernen


Unser Haus zwischen Tradition und Moderne

Die Besonderheit des Hauses, die in Hannover einmalig ist: Hier leben und arbeiten ausschließlich Frauen. Die Bewohnerinnen können sicher sein, dass sie immer von Frauen gepflegt werden. Zu ihnen gehört auch Schwester Ruth, einige der wenigen dort noch lebenden Diakonissen. In ihrem geschmackvoll und sehr individuell eingerichteten Zimmer in der dritten Etage des „Feierabendhauses“ weist vieles auf ihr langes und erlebnisreiches Leben hin. Über ihrem Bett schmückt ein großes Antilopenfell die Wand. Die frühere Diakonieschwester war zehn Jahre in Südafrika im Einsatz, bevor sie später jahrzehntelang als Gemeindeschwester in Burgdorf tätig war. Dass sie hier nur von Frauen umgeben ist und gepflegt wird, ist ihr wichtig. Sie gehe gerne einmal im Morgenmantel in den Flur ihrer Wohnetage, erzählt sie: „Und da muss ich mich dann nicht so vorsehen!“, meint die 89-Jährige etwas verschmitzt. 


Der Charme des Hauses zeigt sich im Detail

Das gilt auch für die Zimmer der Bewohnerinnen

So wohnen Sie bei uns

Das Pflegezentrum bietet Platz für 80 Bewohnerinnen. Die Zimmer sind größtenteils geräumige, rund 30 Quadratmeter große Einzelzimmer, die in der Regel rollstuhlgerecht und mit einer Waschecke, teilweise auch mit Duschbad und WC ausgestattet sind. Einige Zimmer verfügen über eine kleine Einbauküche. Eigene Möbel können mitgebracht werden und die Zimmer nach persönlichen Vorstellungen gestaltet werden. Es können auch komplette Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden.


Unser Garten: Eine grüne Oase mitten in der Stadt

Lage und Umgebung

Die Gebäude der Pflegeeinrichtung liegen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Diakoniekrankenhaus DIAKOVERE Henriettenstift zwischen Marienstraße und Sallstraße mitten in Hannovers Südstadt. Viele für den alltäglichen Bedarf wichtige Geschäfte, Arzt- und Therapiepraxen, Apotheken, Banken, Restaurants und Cafés liegen direkt vor der Tür. 


Pflege und Betreuung im Geist der Diakonie

Unsere Physiotherapeutin sorgt dafür, dass Sie beweglich bleiben

Zum Pflege- und Betreuungsangebot gehören Langzeitpflege, Kurzzeitpflege und die Möglichkeit der Wochenendbetreuung.

„Unsere Kurzzeitpflege nutzen Seniorinnen zum Beispiel, wenn sie sonst noch zu Hause gepflegt werden und ihre Angehörigen in den Urlaub fahren oder einmal eine kurze Auszeit benötigen“, erläutert Adelheid Spyra, die das Pflegezentrum seit 2000 leitet und in vielen Gesprächen mit Pflegebedürftigen und ihren Familien die Bedürfnisse der Betroffenen gut kennt. Auch Frauen, die nach einem Krankenhausaufenthalt noch Erholung und besondere Betreuung benötigen, werden in der Kurzzeitpflege für einige Tage hier versorgt.

Wir achten besonders darauf, verbliebene Fähigkeiten der Bewohnerinnen solange wie möglich zu erhalten. Zu unserem Mitarbeiterinnen-Team gehört deshalb auch eine Physiotherapeutin, die täglich Einzel- und Gruppentrainings zum Erhalt und zur Wiedergewinnung der Beweglichkeit anbietet.


Den Tag gestalten: Aktivitäten, Geselligkeit, Veranstaltungen

 Unser regelmäßiges Angebot umfasst:

  • Gruppen- und Einzelgymnastik, Tai Chi, Mobilitätstraining
  • Gedächtnistraining
  • Kreatives Gestalten, Singen
  • Gesprächskreise

Kulturelle Veranstaltungen im Haus und auf dem Gelände, Ausflüge, Feste und Feiern ergänzen das Angebot.

Die täglichen Beschäftigungsangebote finden am Vormittag und am Nachmittag in festen Kleingruppen statt. „Das schafft Gemeinschaftserleben und motiviert die Seniorinnen immer wieder, ihre reichhaltigen Erfahrungen einzubringen, die ja jede von Ihnen mitbringt“, erläutert Martina Nolte-Benning, die im Pflegezentrum als Betreuerin tätig ist und mehrere Gruppen anbietet. Es wird gemeinsam gefrühstückt und gehandarbeitet, gebastelt, erzählt, gesungen und Karten gespielt. Auch in den Teeküchen, die sich auf jeder Etage befinden, oder im gemütlichen Wintergarten des Feierabendhauses, dessen Fenster zum innen liegenden Garten führen, treffen sich die Seniorinnen gerne in kleinen Runden.

Die Mahlzeiten können die Bewohnerinnen entweder im Speisesaal einnehmen, in Kleingruppen auf den Etagen oder auch in ihren Zimmern. Zum Mittagessen stehen täglich vier Menüs zur Auswahl, darüber hinaus gibt es über den ganzen Tag verteilt viele kleine Angebote aus der Küche – vom Frühaufsteher-Frühstück bis zur leichten Nachtmahlzeit gegen 22 Uhr.

Informationen zu Festen, Feiern und Betreuungsangeboten im Pflegezentrum für Seniorinnen (PDF-Datei)


Ansprache für Körper, Geist und Seele

Das Pflegezentrum für Seniorinnen ist eine diakonische Einrichtung. Sie bietet ihren Bewohnerinnen neben Andachten in der hauseigenen kleinen Kapelle sowie Gottesdiensten im benachbarten Mutterhaus auch persönliche seelsorgerischere Gespräche – soweit sie es wünschen und ganz nach Bedarf. 


Weitere Informationen

Wenn Sie unser Haus kennen lernen, einen Besuchstermin oder ein Beratungsgespräch vereinbaren möchten, ist Ihre Ansprechpartnerin:

  • Adelheid Spyra
    Pflegedienstleitung
    Tel. (0511) 289 - 2092
    Fax (0511) 289 - 2051
    Adelheid.Spyra[at]diakovere.de
Ein Haus...



mit ganz besonderem Flair

Qualität in der Pflege

Unsere aktuellen Qualitätsberichte finden Sie hier.


Wie Sie uns erreichen

DIAKOVERE Altenhilfe Henriettenstift
Pflegezentrum für Seniorinnen Marienstraße
Sallstraße 9 - 11
30171 Hannover

Anfahrt