Unsere Wohnangebote für Erwachsene mit Behinderungen in Hannover

Wohnen für hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir machen Angebote, die ein persönlich gestaltetes Wohn- und Lebensumfeld bieten. Sie können aus unterschiedlichen Wohnangeboten in Hannover wählen. 

Wir haben Häuser in Hannover-Kirchrode, Hannover-Bemerode, Hannover-Mittelfeld und in Hannover-Kleefeld. 

Unsere unterschiedlichen Wohnformen bieten eine Vielfalt von Angeboten. Sie können in der Gemeinschaft leben, wenn Sie es wünschen, haben aber auch die Möglichkeit, sich jederzeit in Ihr eigenes Zimmer oder Apartment zurückzuziehen.

Für das selbstständige Wohnen und Leben bieten wir Ihnen Assistenz bei:

  • der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben  
  • der alltäglichen Lebensführung  
  • der persönlichen Grundversorgung  
  • der Begleitung zu Freizeit- und Kulturveranstaltungen  
  • der Kommunikation (unterstützende Kommunikation)  
  • der emotionalen und psychischen Entwicklung  
  • der Gesundheitsförderung und -erhaltung 

Weitere Informationen

» Ihre Gesundheit

Wir möchten Bewohnerinnen und Bewohnern eine qualifizierte Unterstützung im Bereich der gesundheitlichen und pflegerischen Grundversorgung anbieten. Aufgrund der teilweise schweren Körperbehinderung und der sich daraus ergebenden Nebenerkrankungen, besteht häufig Bedarf in Fragen der Gesundheitsfürsorge. Wir begleiten bei Arztbesuchen, bereiten gerne die ärztlichen Hausbesuche vor und unterstützen bei der Medikamentenversorgung.

Die Zusammenarbeit mit Therapeuten und Fachärzten gehört dabei selbstverständlich dazu.

» Handlungsspielräume gewinnen

Eine optimale Hilfsmittelversorgung unserer Bewohnerinnen und Bewohner ist ein wichtiger Ausgangspunkt für für selbstständiges Handeln und damit für die Führung eines selbstbestimmten Lebens.

Wir unterstützen bei der Auswahl und individuellen Anpassung von Hilfsmitteln, wie etwa Rollstühlen.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir neue Lösungen in der Hilfsmittelversorgung. Bei Bedarf beziehen wir Mitarbeitende, Angehörige, Betreuer, behandelnde Ärzte und Therapeuten ein.

In der Regel koordinieren wir die Umsetzung der Hilfsmittelversorgung mit verschiedenen Sanitätshäusern und anderen Anbietern aus Hannover. In Zusammenarbeit mit Orthopäden und unserem Sozialdienst geben wir Hilfestellung bei der Beantragung und Begründung der erforderlichen Hilfsmittel bei den zuständigen Kostenträgern.

» Bewohnervertretung

Die Bewohnervertretung ist die Interessenvertretung für Menschen mit Behinderung in Einrichtungen der Behindertenhilfe. Die Bewohnervertretung existiert im Wohnbereich des Annastifts schon seit 1969. Damit gab es bei uns die Bewohnervertretung als Sprachrohr der Menschen mit Behinderung schon sechs Jahre früher, als es das Heimgesetz vorschrieb.

Die Aufgaben der Bewohnervertretung sind in den Mitwirkungsrechten des Heimgesetzes festgelegt. So wird unsere Bewohnervertretung umfassend über Veränderungen informiert und arbeitet aktiv in Zusammenarbeit mit der Leitung an Prozessen mit.

Besondere Ziele sind:

  • Die Selbstbestimmung der Menschen mit Behinderung
  • Die Anerkennung und Gleichstellung sowie der Abbau von Vorurteilen in der Gesellschaft.
  • Die Wahrung und Verwirklichung der Rechte von Bewohnerinnen und Bewohnern in der Einrichtung
  • Die Sicherung der Versorgungsqualität
  • Die Stärkung der Freizeitgestaltung
  • Die rechtzeitige Sicherung angemessener Versorgung für Menschen mit Behinderung im höheren Alter
  • Eine Arbeit nicht nur im Inneren, sondern insbesondere an die Öffentlichkeit gerichtet, wie Sozialpolitik, Medien und Arbeit in der Gemeinde

Die Stärkung dieser Rechte soll ein besseres Miteinander, eine bessere Qualität und größere Zufriedenheit der Bewohnerinnen und Bewohner bewirken.

 

 

 
zu unseren Spendenprojekten