Ambulanter Dienst

MDK-Prüfergebnis

Seit 1982 betreute der Annastift e.V. in der individuellen Schwerstbehindertenbetreuung (ISB) Menschen mit Behinderungen, die aus dem stationären Bereich in ihre eigene Wohnung im Stadtgebiet Hannover gezogen sind. Mit der Einführung der Pflegeversicherung wurde 1996 aus dem Betreuungsdienst im Annastift der ambulante Dienst gegründet, der dann weiterhin seinen "Wurzeln" treu blieb und für Menschen jeden Alters mit Körperbehinderungen seine Leistungen anbietet.

Der heutige ambulante Pflegedienst ist Teil der Annastift Leben und Lernen gGmbH und gehört zum Gesundheits- und Sozialkonzern Diakovere. Das Dienstleistungsspektrum ist inzwischen sehr vielfältig geworden und bietet nach wie vor schwerpunktmäßig für Menschen mit Behinderungen in ihrer eigenen Wohnung, der Schule, im Studium, am Arbeitsplatz oder auch für die Freizeit unterschiedlichste Assistenzleistungen an. In der linken Spalte erhalten Sie unter den Begriffen Lebens-, Schul-, Studien- und Elternassistenz nähere Informationen zu den einzelnen Angeboten.

Unser Pflegedienst ist Partner aller Kranken- und Pflegekassen. Darüber hinaus sind wir auch ein zugelassener Betreuungsdienst der Eingliederungshilfe. Dadurch stehen Ihnen bei uns auch vielfältige Dienstleistungen für ihre persönliche Assistenz im Alltag zur Verfügung, die neben den üblichen Kostenträgern der Pflegekasse auch mit den Sozialhilfeträgern abgerechnet werden können.

Gern beraten Sie unsere kompetenten Fachkräfte zu ihrer persönlichen Situation und erstellen mit Ihnen gemeinsam ihr individuelles Pflege- und Betreuungsangebot. Wir stehen Ihnen auch während der Beantragungsphase bei den unterschiedlichen Kostenträgern zur Verfügung, um Ihnen ein optimales Versorgungsangebot  zu ermöglichen.

zu unseren Spendenprojekten