Beratungsstelle - Persönliches Budget

Seit dem 01.01.08 haben Menschen mit Behinderungen Anspruch auf das Persönliche Budget. Das Persönliche Budget ist keine zusätzliche Leistung des Kostenträgers, sondern eine andere Zahlart die auf Antrag gewährt wird. Statt Sachleistungen kann der Betroffene jetzt die Leistungen zur Teilhabe als Geldleistung erhalten und direkt mit Anbietern in Verhandlung treten.

Wenn Sie Fragen zum Persönlichen Budget haben, hilft Ihnen Nina Seel als Ansprechpartnerin gerne weiter.

Man kann das Persönliche Budget für alle Leistungen wählen, auf die Menschen mit Behinderung Anspruch haben.    

Für persönliche Betreuung

Für Mobilität

Klicken Sie hier zum Ambulanten Dienst im Annastift

 
zu unseren Spendenprojekten