Cello- und Klavier-Konzert zugunsten kranker Kinder

Veröffentlicht am:

Raphaela Gromes & Julian Riem

Wenn diese beiden Künstler auf der Bühne stehen, verschmelzen die Klänge von Violoncello und Klavier zu einer leidenschaftlichen Einheit. Am Donnerstag, den 18. Februar (19.30 Uhr), treten Raphaela Gromes und Julian Riem im Großen Saal des DIAKOVERE Friederikenstifts auf. Die beiden Klassikstars spielen Ausschnitte ihres Debütalbums – Sonaten von Johann Sebastian Bach, Franz Schubert und Richard Strauss.

Zu diesem kammermusikalischen Abend mit seinen ungeahnten Klangwelten laden der Freundeskreis des Evangelischen Diakoniewerks Friederikenstift und seiner Schwesternschaft und die Anja-Fichte-Stiftung. Der Eintritt ist frei. Der Spendenerlös kommt dem DIAKOVERE Lukas Fonds zugute. Dieser finanziert Operationen im DIAKOVERE Annastift für kranke Kinder aus Krisen- und Kriegsgebieten. Das gewährleistet den Kindern einen Zugang zu Medizin, die sie in ihrer Heimat nicht bekommen.

Donnerstag, 18. Februar 2016, 19.30 Uhr im Festsaal des DIAKOVERE Friederikenstifts, Humboldtstraße 5
Der Eintritt ist frei. Spenden kommen dem DIAKOVERE Lukas Fonds zugute.

 
zu unseren Spendenprojekten