Hannoverscher Notarztworkshop

Interdisziplinäre NA-Fortbildung  am 15. September 2018

9.45 bis 17.30 Uhr

Feuer- und Rettungswache 3, Jordanstr. 34a, 30173 Hannover

 V = Vortrag; W = Praxisworkshop in Kleingruppen; D = Diskussion; E = Evaluation

Uhrzeit

 

Thema

Referent

09:45-10:00

 

Registrierung TN

Kursleitung

10:00- 10:05

V

Vorstellung Kursleitung und Teilnehmer

Alle

10:05- 10:35

V/D

Kindlicher Notfall

C. Renken

10:40 – 11:10

V/D

VOR- und FOLGE Sichtung bei MANV

Beckschebe?

11:15-12:00

V/D

Rechtliche Grundlagen, Zwangsunterbringung im Rettungsdienst

B-Dienst ABC

12:05-14:00

à 30 min

5 min Pause / Wechsel

W

Workshopmodule 1-2 (Praxis in Kleingruppen A-B im Wechsel)

Modul 1:

1.   Praxisübung:Thoraxdrainage, Koniotomie

2.   Praxisübung: Geburtshilfe

Modul 2:

1.   Praxisübung: Videolaryngoskopie/ EZ-IO

2.   Praxisübung: Strukturierte Übergabe (Wertgegenstände, telef. Anmeldung)

 

Ausbilder BF.

Hahne,

Engelking

Schrader

Hebamme

 

 

Mittagspause

 

14:05- 14:35

W

NEF (MPG u.ä. Einweisung) (FRW 3). Einweisung des Hamilton T1-Respirators oder Corpulse

BF, Hahne

14:35:- 17:00

a 45 min.

5 min Pause/

Wechsel

W

 Workshopmodule 3-6 (Praxis in Kleingruppen A-C im Wechsel)

Besondere medizinische Einsatzlagen

- Medizinisch – technische Zusammenarbeit

 

4.  „Strecke“ (ohne Atemgerät)

5. Technisch-medizinische Rettung aus PKW

6. Drehleitereinsätze zur Patientenrettung;

Ausbilder BF.

Arzt DKF

17:00

D / E

Abschlussevaluation und zusammenfassende Diskussion

  • Teilnahmebescheinigung
 

Kursleitun

17:30

 

Erfahrungsaustausch mit Grillen (zum Selbstkostenpreis)

Alle

 
zu unseren Spendenprojekten