Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin

Wir betreuen Sie, wenn Sie sich in unseren Krankenhäusern Friederikenstift oder Henriettenstift einer Operation unterziehen müssen, wenn Sie schwer krank sind und eine intensivmedizinische Betreuung benötigen oder einen schweren Unfall erlitten haben. Selbstverständlich betreuen wir Sie auch, wenn Sie sich entschlossen haben an einem unserer beiden geburtshilflichen Standorte zu entbinden. 

Wir legen Wert auf sorgfältige Vorbereitung und Information unserer Patienten sowie intensive menschliche und anästhesiologisch fachgerechte Betreuung im Operationssaal. Postoperativ kümmern wir uns im Rahmen des Akutschmerzdienstes um gezielte, dem Eingriff angepasste und moderne Schmerztherapie. 

Jährlich werden bei uns etwa 21.000 Allgemein- und Regionalanästhesien durchgeführt und auf unseren Intensivstationen und der Intermediate Care Station (Intensivüberwachungspflege) nahezu 5.000 Patienten betreut. In enger Zusammenarbeit mit unseren chirurgischen Kolleginnen und Kollegen sind wir in folgenden operativen Fachbereichen stets für Sie da: Allgemein- und Viszeralchirurgie; Augenheilkunde; Gefäßchirurgie; Gynäkologie und Geburtshilfe; Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde; Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie; Neurochirurgie; Plastische-, Hand- und Mikrochirurgie; Orthopädie und Unfallchirurgie; Urologie. Selbstverständlich stehen unsere anästhesiologischen Leistungen bei Bedarf auch Patienten aus dem Zentrum für Innere Medizin, den neurologischen Kliniken, sowie der Radiologie zur Verfügung.

Wann immer möglich, laden wir Sie im Vorfeld einer Operation in unsere Anästhesiesprechstunde ein oder besuchen Sie vor einem Eingriff in Ihrem Patientenzimmer. Dort informieren wir Sie über den genauen Ablauf und besprechen mit Ihnen das für den geplanten Eingriff optimale Narkoseverfahren – wir wählen die Anästhesieform, die sich für Ihre Operation am besten eignet und Sie am wenigsten belastet.

Wir arbeiten eng mit der Berufsfeuerwehr Hannover im Bereich des Rettungsdienstes und des Intensivtransportes zusammen. So besetzen wir mit Notärztinnen und Notärzten aus unserer Klinik die Notarzteinsatzfahrzeuge NEF1 und NEF3, sowie den Intensivtransportwagen ITW auf der Feuer- und Rettungswache 5.

Darüber hinaus haben wir vor einigen Jahren eine Station für die Durchführung der multimodalen Schmerztherapie bei Patientinnen und Patienten mit einer chronischen Schmerzerkrankung eröffnet. Mit großem Erfolg werden dort von einem interdisziplinären und interprofessionellen Team unter anästhesiologischer Leitung modernste Therapiekonzepte angewendet.

  • Das Team

    Lernen Sie unser Team kennen!
    mehr

     

  • Die Patientensicherheit

    Sicher und verlässlich - nicht nur während der OP
    mehr

  • Unser Leistungsspektrum

    Erfahren Sie mehr über die Klinische Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin
    mehr

  • Interdisziplinäres Schmerzzentrum

    Multimodale Schmerztherapie für Patienten mit chronischen Schmerzen

    mehr

  • Aktuelle Corona Infos

    Aktuelle Infos der Klinik im Rahmen der Corona Pandemie

    > mehr

 
zu unseren Spendenprojekten