Wichtige Initiative zur Pandemiebekämpfung

Veröffentlicht am:

Pressemitteilung aller Krankenhäuser in der Region Hannover

Auf Initiative des Regionspräsidenten der Region Hannover hat am Montagabend ein Impfgipfel stattgefunden. Ziel der Auftaktrunde war es, mit den unterschiedlichen Vertretern in der Gesundheitsversorgung zu erörtern, wie weitere Möglichkeiten geschaffen werden können, um möglichst vielen Menschen ein niedrigschwelliges Impfangebot unterbreiten zu können.

Mit den beteiligten Krankenhäusern wurden Chancen und Risiken einer möglichen Beteiligung angesprochen und erörtert. Dabei begrüßten die Krankenhäuser, unabhängig von ihrer primären Versorgungsrolle, alle Bemühungen, die das Ziel haben, die Gesundheitsvorsorge in der aktuellen Situation zu verbessern.

Vereinbart wurde, dass die beteiligten Klinken abgestimmte und konkretisierende Vorschläge machen, in welchem Rahmen und in welchem Umfang sie in der aktuellen Situation Hilfe und Unterstützung leisten können.

In einzelnen Kliniken sind unter anderem Impfaktionen für Mitarbeitende, Patienten und deren Angehörige sowie öffentliche Impftage geplant.

 
zu unseren Spendenprojekten